Schwangere von NÖGKK beraten

Magdalena Schabes, Elke Tüchler (AKNÖ), Kundenberater Christian Kletzl (NÖGKK), Barbara Dirnberger, Karin Weissinger, Petra Gschwantner und Service-Center-Leiter Emmerich Temper (NÖGKK).
  • Magdalena Schabes, Elke Tüchler (AKNÖ), Kundenberater Christian Kletzl (NÖGKK), Barbara Dirnberger, Karin Weissinger, Petra Gschwantner und Service-Center-Leiter Emmerich Temper (NÖGKK).
  • Foto: NÖGKK
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

ZWETTL. Medizinische Leistungen rund um die Geburt, Wochengeld, Karenz oder Elternteilzeit – hochinteressante Themen für werdende Mütter. Die NÖ Gebietskrankenkasse veranstaltete deshalb mit der Arbeiterkammer NÖ am 11. März 2015 einen Infoabend.
Service-Center-Leiter Emmerich Temper und Kundenberater Christian Kletzl von der NÖGKK informierten die künftigen Muttis zu allen relevanten Fragen: Welche Leistungen erhalte ich, wenn ich ein Baby bekomme? Wie hoch ist das Wochengeld? Welche Unterlagen brauche ich zur Antragstellung? Was darf ich beim Kinderbetreuungsgeld dazuverdienen? Darüber hinaus berichtete Elke Tüchler von der AKNÖ über die Bestimmungen rund um Mutterschutz, Karenz, Wiedereinstieg und Elternteilzeit. Die Gäste nutzten die Gelegenheit, Antworten und Lösungsvorschläge zu ihren individuellen Fragen und Problemen einzuholen.
Infos für werdende Mütter: www.noegkk.at und www.noe.arbeiterkammer.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen