20.06.2017, 12:00 Uhr

Anton Siedl spendete zum 190. Mal

Anton Siedl bei seiner 190. Blutspende. (Foto: Susanne Poiß)

"Spende Blut - Rette Leben!" – diesen Spruch des Roten Kreuzes hat sich Anton Siedl besonders zu Herzen genommen.

BEZIRK ZWETTL (bs). Anton Siedl aus Ober Rosenauerwald in der Gemeinde Groß Gerungs spendet seit 51 Jahren regelmäßig Blut. Im Laufe dieser Zeit ist er auf die unglaubliche Anzahl von 190 Spenden gekommen. Dieses Jubiläum feierte erst kürzlich, am vergangenen Donnerstag, 15. Juni 2017, im Gasthaus Braith in Rottenbach.
Im Bezirksblätter-Gespräch blickt Anton Siedl auf die Anfänge zurück: "Meine erste Blutspende war beim Bundesheer mit 20 Jahren." Seit dem spendet der heute 71-Jährige im Durchschnitt etwa vier Mal pro Jahr. "Ich habe gesundheitlich zum Glück nie Probleme gehabt und konnte daher in all den Jahren regelmäßig zur Blutspende gehen", erklärt Siedl.
Auf die Frage nach seinem Ziel, erklärt der Rekordspender des Bezirks, dass er die 200. Spende, sofern die Gesundheit mitspiele, schon erreichen möchte.

Spende Blut, rette Leben

Das Rote Kreuz sucht vor allem in den Sommermonaten immer dringend Blutspender. Da zu dieser Zeit viele Menschen im Urlaub sind und auch danach noch aufgrund von diversen Ausschließungsgründen nicht gleich zur Blutspende zugelassen werden, herrscht hier besondere Not. Welche Voraussetzungen für eine Blutspende erfüllt werden müssen, können Sie auf www.roteskreuz.at nachlesen. Die nächsten Blutspendetermine im Bezirk Zwettl finden Sie nachstehend.

Zur Sache: Blutspendetermine:
25. Juni: Rotkreuz-Haus, Zwettl von 9-16 Uhr
13. Juli: Volksschule Echsenbach von 15-21 Uhr
16. Juli: Neuer Gemeindesaal Schweiggers von 9-12 und 13-15 Uhr
16. Juli: Kulturhof Neupölla von 9-12 und 13-14:30 Uhr
30. Juli: Neues Feuerwehrhaus Bad Traunstein von 9-12 und 13-15 Uhr
30. Juli: Bus beim Feuerwehrhaus in Ottenschlag von 9-12 und 13-16 Uhr
30. Juli: Musikheim Grafenschlag von 9-12 und 13-14 Uhr.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.