12.06.2016, 21:12 Uhr

Ewig grün...

...der Botanische Garten der Uni Wien. Eingang aus dem Vorgarten des Schlosses Belvedere, kein Eintritt. Da der Garten auch Studienzwecken dient, sind die meisten Pflanzen ausgeschildert und mit weiteren Infrmationen versehen. Es gibt hier Biotope mit Lotosblüten (oder Seerosen? oder ist es eh dasselbe?...), Steppenlandschaften, einen Kakteengarten, ein Bambuswäldchen, Glashäuser mit Orchideen und allerlei Tropischem, ein Stück Gebirge, ein Stück Pannonien, aber auch einen ausgedehnten Kräuter- und Gemüsegarten und den "kleinsten Weinberg Österreichs"! Hier und da stehen Kunstwerke. Neu ist die Gedenktafel, Nicolaus Host gewidmet.
Mehrmals jährlich gibt es hier Tauschbörsen für seltene Pflanzen und Informationsveranstaltungen. Ein Kinderzelt mit Forscherecke steht auch da. Immer wieder überraschend die ungewöhnlichen Blicke auf das Schloss Belvedere.
12
1
1
1
1
1 2
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentareausblenden
41.712
lieselotte fleck aus Simmering | 16.06.2016 | 17:10   Melden
2.478
Elisabeth Schnitzhofer aus Tennengau | 17.06.2016 | 16:30   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.