Gebirge

Beiträge zum Thema Gebirge

Lokales
Die Heeresbergführeranwärter koordinieren das Errichten der Sicherungsanlagen für den nachfolgenden deutschen Gebirgsjägerzug.
9 Bilder

Bundesheer
Heeresbergführer im Gefecht

Nachdem die Voraussetzungen im Rahmen der Aufenthalte in Chamonix und den Dolomiten geschaffen wurden, befindet sich der Heeresbergführerlehrgang jetzt in der Gebirgskampfausbildung. Bisher erlernte Fähigkeiten kommen nun im Rahmen von Gefechtssituationen mit voller Kampfausrüstung bei Tag und Nacht zur Anwendung. Dazu zählt das Überwinden von extremen Geländeteilen und das Aufbereiten des Marschweges für die Truppe. Wie immer gilt, nur der gemeinsame Weg führt die Teilnehmer aus vier Nationen...

  • 23.09.19
Lokales
Wurden früher viele Tiere mit Hirten – meist Kindern oder älteren Menschen – den ganzen Tag bewacht, so übernimmt diese Aufgabe heute zumeist ein (Stacheldraht-)Zaun.
2 Bilder

Wipptal
Stacheldrähte stechen ins Auge

Vielleicht haben auch Sie sich schon mal darüber gewundert, warum auf den Wipptaler Bergen so viel Stacheldrahtzäune stehen (müssen). WIPPTAL (tk). Wer öfters im Wipptal wandert oder Rad fährt, dem dürfte der Anblick bekannt sein: Stacheldrahtzäune gehören von den Tuxer Voralpen bis hinauf in die Brennerberge quasi zum Landschaftsbild dazu. Dass sie selbiges nicht verschönern, versteht sich. Trotzdem soll hier nicht infrage gestellt werden, dass die Abgrenzungen zum Nachbar, zum Wald oder...

  • 06.09.19
Lokales
Auf der Mountain Conference 2019 werden sich mehr als 500 WissenschaftlerInnen mit den Auswirkungen von regionalen und globalen Veränderungen auf Gebirgsregionen auseinandersetzen.

Mountain Conference 2019
GebirgsexpertInnen treffen sich in Innsbruck

TIROL. Anfang September wird die Internationale Mountain Conference 2019 an der Universität Innsbruck statt finden. Mehr als 500 WissenschaftlerInnen setzen sich mit den Auswirkungen von regionalen und globalen Veränderungen auf Gebirgsregionen auseinander.  Vorträge und Diskussionen rund ums GebirgeDie ExpertInnen werden sich vom 8. bis 12. September 2019 treffen, um die wichtigsten Themen rund ums Gebirge zu besprechen. Auf der Agenda stehen unter anderem die Auswirkungen von regionalen...

  • 28.08.19
Lokales
In einem sehr realistischen Szenario üben die Kameraden die Bergung einer Verunfallten im alpinen Gelände.

Bergrettung Liezen
Grenzgänge sind am Berg vorprogrammiert

1913 gründete Franko Vasold die Bergrettung der Ortsstelle Liezen. Der damalige Alpenvereinsobmann war für sein Engagement im Bezug auf die Entwicklung alpiner Bedarfsorganisationen bekannt. Die ehrenamtliche Organisation wurde damals unter dem Namen "Rettungsstelle Liezen" geführt. Unverzichtbare Hilfe am BergDie Bergrettung ist heute nicht mehr wegzudenken. In der Ortsstelle der Bezirkshauptstadt sind derzeit 36 Bergretter aktiv. "365 Tage im Jahr sind wir rund um die Uhr bei jedem Wetter...

  • 08.01.19
Lokales
Auf den Bergspitzen liegen bereits große Schneemassen

Schneefall Tirol
Ein Meter Neuschnee

TIROL. Zurzeit hält eine ausgeprägte Nordstaulage den Alpenraum fest im Griff. In der Nacht von Montag auf Dienstag gab es in Tirol in Manchen Ortschaften bis zu einem halben Meter Neuschnee. In den vergangenen 48 Stunden sind in den Alpen bereits ergiebige Schneemengen gefallen. „Besonders große Neuschneemengen gibt es in der Arlbergregion“, sagt UBIMET-Chefmeteorologe Manfred Spatzierer. In den Hochlagen ist vom Arlberg bis zum Karwendel teils sogar ein ganzer Meter Neuschnee...

  • 11.12.18
Reisen

Sonnenuntergang
Salfeiner See

Die letzten Tage war ich in vielen bekannten und neuen Regionen Österreichs unterwegs. Schwerpunkt des mehrtägigen Ausflugs war es Zeitrafferaufnahmen im Herbst zu sammeln. So auch am Salfeiner See im schönen Tirol auf 2000 Meter Höhe. Mit 35 Kilogramm am Rücken ging es vom Parkplatz am Ende der Mautstraße am frühen Nachmittag los. Etwa 2 Stunden benötigte ich für den Aufstieg inklusive einigen Pausen. Der Ausblick von dort oben war phänomenal schön. Insgesamt habe ich 6 Zeitraffer an dieser...

  • 23.10.18
  •  2
Freizeit
Der Wilde Kaiser im TV-Portrait.

Der Wilder Kaiser im Portrait auf ServusTV

WILDER KAISER. "Bergwelten" zeigt ein außergewöhnliches Porträt des Wilden Kaisers: Als grandioses Gebirge und "Spielplatz für Abenteurer“ ist der Wilde Kaiser bei Bergsportlern ein beliebtest Ziel. Die Vielfalt der Gebirgskette geht von der Besteigung des höchsten Kaisergipfels über Extremklettertouren in der Westwand der Maukspitze bis hin zum spektakulären Base Jump vom Pfeiler der "Fleischbank". Dies uns noch mehr wird in dem filmischen Portrait auf ServusTV am Montag, 3. 9., ab 20.15 Uhr...

  • 24.08.18
Freizeit
4 Bilder

ein Viertausender vor Wien

als ich so eine Stunde nach Sonnenuntergang vom flachen Wiener Becken aus ca. 30 Km Richtung Nord nach Wien schaue, dachte ich für einen Moment ich schaue auf den Großglockner! Der Top einer riesigen Gewitterwolke - aber wirklich riesig - wurde noch von den Strahlen der längst untergegangenen Sonne erreicht und angestrahlt.  Kurz zuvor fielen mir schon zwei Giganten wohl über dem Wiener Wald auf, die sich einander sehr nahe kamen. Wenn die Dinger jetzt schon so monströs daherkommen, was...

  • 23.08.18
  •  3
Lokales
4 Bilder

Steine im FELSEN

Grosse Kraft wohnt in den Steinen grössere in den Pflanzen die Grösste in den WORTEN Der Weg,den ich ging hat mich gelenkt Die Steine die da lagen haben mich geprägt ( Thomas Händrich )

  • 28.07.18
  •  1
  •  3
Lokales
5 Bilder

Eiger, Jungfrau und Mönch

Die drei wohl bekanntesten Gipfel die auch immer wieder Ziel viele Bergsteiger waren und noch immer sind. Sie sollte ein professioneller Bergsteiger einmal erklommen haben.

  • 11.07.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.