12.04.2016, 16:37 Uhr

Natur auf Rezept

Welche vielseitigen positiven Effekte die Natur auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit hat

Es ist allseits bekannt, dass regelmäßige Bewegung dem Menschen guttut und seine Gesundheit fördert. Dass jedoch auch die Natur einen sehr großen Beitrag für unser Wohlbefinden und unseren gesundheitlichen Zustand leistet, wurde bisher oft vernachlässigt. Dieser Faktor gewinnt aber mehr und mehr an Bedeutung, denn heutzutage verbringen viele Menschen den Großteil ihrer Zeit drinnen – ob zuhause auf dem Sofa, in der Arbeit am Schreibtisch oder letzten Endes sogar beim Sporttreiben im Indoor-Fitnesscenter. Und so sind die Stunden, in denen man sich draußen aufhält, rar geworden. Auch Kinder verbringen weit nicht mehr so viel Zeit in der Natur wie früher – lieber beschäftigen sie sich mit ihren Smartphones oder spielen Fußball auf der Playstation anstatt im echten Leben.

Was alle Naturliebhaber schon lange wissen, ist inzwischen vielseitig wissenschaftlich bestätigt: Die Natur löst im Menschen eine ganze Reihe positiver Effekte aus! Ganz vorne dabei ist der Abbau von Stress. Denn die Natur hat eine beruhigende und regenerierende Wirkung auf unseren Körper und unsere Psyche. Wenn du also einen anstrengenden Tag hinter dir hast, solltest du dich nicht vor die Glotze schmeißen, sondern lieber rausgehen und bei einem Spaziergang frische Luft schnappen – oder einen frischluft Kurs in deiner Nähe besuchen. Das bringt dich gleich auf andere Gedanken.

Zum Thema Gedanken: Hast du gewusst, dass der Mensch täglich rund 60.000 davon hat? Aber nur 3 Prozent sind positiv und aufbauend, 72 Prozent sind belanglos bzw. alltäglich und 25 Prozent der Gedanken sind negativ und schaden uns oder anderen – das sind in Summe 15.000 negative Gedanken pro Tag! Die liebe Natur unterstützt uns aber dabei, negative Gedanken zu minimieren und dafür die Anzahl an positiven Gedanken anzukurbeln. In der Natur wird außerdem die Kreativität gefördert und die Konzentrationsfähigkeit erhöht, wodurch auch die Anzahl an verschiedenen Gedanken vermehrt wird und diese nicht mehr tagtäglich die gleichen sind. Verstärkt werden diese Effekte durch die Kombination mit Bewegung. Das weiß man auch bei frischluft schon lange, weshalb hier das Training mit der Natur vereint und auf das individuelle Level jedes einzelnen Teilnehmers angepasst wird.

Eine Studie hat zudem erwiesen, dass der Aufenthalt in einem Wald die Cortisol-Werte schon nach kurzer Zeit deutlich senkt. Das gleiche trifft auf den Puls und den Blutdruck zu und nach nur 20 Minuten tritt eine merkliche Entspannung ein. Es wurde unter anderem ein Vergleich durchgeführt, bei dem man die Probanden in zwei Gruppen aufgeteilt und dabei die eine Gruppe in den Wald und die andere in die Stadt geschickt hat. Das Ergebnis: Die Menschen der Waldgruppe hatten einen deutlich niedrigeren Blutdruck und einen niedrigeren Spiegel der Stresshormone. Außerdem fanden Forscher heraus, dass der Aufenthalt in der Natur bzw. sogar nur die Aussicht darauf beispielsweise für eine Verringerung von Kopfschmerzen oder bei Kindern für eine Leistungssteigerung in der Schule sorgt.

Die Ergebnisse lassen sich unter anderem darauf zurückführen, dass Pflanzen sogenannte Phytonzide bilden, mit denen sie sich vor Schädlingen schützen. Wenn der Mensch diese Phytonzide einatmet, die er in der Natur und vor allem im Wald vermehrt aufnimmt, führt das neben den bereits genannten Effekten auch zu einer Vermehrung derjenigen Zellen, die dafür bekannt sind, Krebszellen sowohl aufspüren als auch angreifen zu können. Laut den Resultaten fördert der Spaziergang im Wald außerdem die Entstehung von drei verschiedenen Anti-Krebs-Proteinen.

Worauf wartest du also noch - ab in die Natur! Besuche uns bei einem unserer Kurse und halte dich mit Natur, Bewegung und Spaß dreifach gesund!


Nähere Infos gibt es unter:

www.frischluft-fitness.com
office@frischluft-fitness.com
+43 (0)664 8865 3000

Kursplan Oberösterreich
Kursplan Salzburg
Kursplan Tirol



In der Galerie findest du Beispiele dafür, wie schön unserer Wälder und deren Umgebung sind und dass sich ein Besuch alleine deswegen schon lohnt.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
3.556
Silvia Jörg aus Salzburg Stadt | 12.04.2016 | 21:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.