03.08.2016, 09:40 Uhr

14-Jähriger ist im Mattsee ertrunken

Wasserrettung konnte den Thüringer nur mehr tot bergen

MATTSEE (buk). Nur mehr tot bergen konnte die Wasserrettung einen 14-jährigen Schüler aus Thüringen. Er war mit Vereinskollegen und Freunden auf einer Badeplattform, die etwa 50 Meter vom Ufer entfernt ist. Die Freunde des Thüringers riefen die Einsatzkräfte, da der 14-Jährige abtauchte und nicht mehr an die Oberfläche kam. Eine Stunde später konnte die Wasserrettung den Deutschen im See finden und bergen. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen. Zur genauen Ursache ordnete die Salzburger Staatsanwaltschaft eine Obduktion an, wie die Polizei berichtet
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.