20.07.2016, 04:00 Uhr

Kampfkunst für Körper und Geist

Karate-Do ist eine japanische Kampfkunst, bei der sowohl auf den Körper als auch auf den Geist Wert gelegt wird. Grundsätzlich gilt: „Der Weg ist das Ziel“. Somit ist der schwarze Gurt nicht das Ende, sondern der Anfang. Bis dahin wird nach unten gezählt, ab dem Schwarzgurt beginnen die „Dan-Stufen“, die theoretisch nach oben hin offen sind. Shotokan-Karate gilt als „Traditionskarate“. Im Landesverband Salzburg gibt es mit „Bushido Henndorf“, „Musashi Salzburg“ und „Gogyogen Straßwalchen“ insgesamt drei Dojos. Die nächsten Anfängerkurse finden im September statt.


Mehr Informationen gibt es unter: www.karate.at/salzburg


Hier geht's zum Interview "Man lernt immer dazu"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.