13.06.2016, 16:23 Uhr

Planungen für Eberauer Seniorendorf fertig

Laut Plan wird so der Eingang zum neuen Ärztezentrum aussehen, im Hintergrund die revitalisierten Zollhäuser. (Foto: Foto: Schwarhofer)

Kaufverträge für 18-Millionen-Euro-Projekt sind unterzeichnet

Die Errichtung des Seniorendorfes "Sonnenresidenz" in Eberau rückt in die konkrete Phase. Die Kaufverträge für die vier Hektar Baugründe und die ehemaligen Zollhäuser, die die Bauträgerfirma CRV mit der Gemeinde und anderen Grundeigentümern ausgearbeitet hat, wurden letzte Woche unterzeichnet. "Nun werden die Verträge der Gemeinde-Aufsichtsbehörde zur Genehmigung übermittelt", berichtet Bürgermeister Johann Weber.

Geplant ist ein Komplex mit mit 100 betreubaren Wohnungen, Veranstaltungshalle, Café und Fachmarktzentrum. Auch Gemeindearzt Fritz Klement wird mit seiner Ordination in das Seniorendorf umsiedeln. Das Investitionsvolumen für das geamte Projekt umfasst rund 18 Millionen Euro.

Auch für Jugendwohngruppe, die derzeit in einem der alten Zollhäuser untergebracht wird, ist eine Lösung gefunden. Die Kinder und ihre Betreuer werden in einen Neubau umziehen, der in der Nähe des Sportplatzes errichtet wird.

Ermöglicht durch:


Zu den Ortsreportagen aus Eberau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.