27.05.2016, 09:20 Uhr

Beim Land Tirol sind noch folgende Lehrstellen frei

Zahlreiche Lehrstellen sind beim Land Tirol frei. Die Bewerbungsfrist läuft. (Foto: Pixabay/Stux)

Im Rahmen der Fachkräfteoffensive 2016 hat das Land Tirol zusätzlich 40 neue Lehrstellen geschaffen - folgende Lehrplätze sind noch frei.

TIROL. Das Land Tirol hat sein Lehrstellenangebot im Amt und bei den Tirol Kliniken verdoppelt. Seit Ende April ist die Bewerbung für eine der 40 neuen Lehrstellen möglich.

Große Auswahl an Lehrberufen

Die Lehrstellen reichen von BuchbinderIn bis ChemielaborantIn, von ZahntechnikerIn bis KFZ-MechanikerIn, aber auch Vermessungstechnik und Verwaltungsassistenz wird angeboten. 31 der offenen Lehrstellen befinden sich in der Bezirkshauptmannschaft Innsbruck, im Amt der Tiroler Landesregierung und in den Tirol Kliniken. Die vollständige Liste mit den verschiedenen Lehrberufen und weitere Informationen, wie Voraussetzungen für die Bewerbung, finden sich unter www.tirol.gv.at/lehrlinge. Mit diesem Angebot soll dem prognostizierten Rückgang der LehranfängerInnen und einem dadurch bedingten Fachkräftemangel vorgebeugt werden.

Wie wird man Lehrling beim Land Tirol?

Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. Gesucht werden junge Menschen ab der neunten Schulstufe, die Spaß am Arbeiten und Interesse für die vielfältigen Aufgaben des Landes haben sowie gerne im Team und mit Menschen arbeiten. Das Gehalt richtet sich nach dem Kollektivvertrag des jeweiligen Lehrberufs.
Bewerbungen an organisation.personal@tirol.gv.at.
Die Berufsausbildung beginnt frühestens mit 1. Juli 2016.

Offene Lehrstellen im Bezirk Innsbruck und Umgebung

  • Zwei VermessungstechnikerInnen (Innsbruck)
  • Sieben Bürokaufmänner/-frauen (Innsbruck)
  • Ein(e) ChemielaborantIn (Innsbruck)
  • Zwei FacharbeiterInnen in Forstgarten- und Forstpflegewirtschaft (Innsbruck)
  • Ein EDV-Lehrling (Innsbruck)
  • Ein(e) DruckvorstufentechnikerIn (Innsbruck)
  • Ein(e) BuchbinderIn (Innsbruck)
  • Ein(e) Medienfachmann/-frau (Innsbruck)
  • Ein(e) Archiv-, Bibliotheks- und InformationsassistentIn (Innsbruck)
  • Ein(e) RechtskanzleiassistentIn (Innsbruck)
  • Drei Technische ZeichnerInnen (Innsbruck)
  • Ein(e) KFZ-MechanikerIn (Innsbruck)
  • Zwei ElektrotechnikerInnen (Innsbruck
  • Ein(e) Koch/Köchin (Innsbruck)
  • Zwei Restaurantfachmänner/-frauen (Innsbruck/Vill)
  • Ein(e) ZahntechnikerIn (Innsbruck)
  • Ein(e) Pharmazeutisch-kaufmännische/-r AssistentIn (Innsbruck)
  • Ein(e) Straßenerhaltungsfachmann/-frau (Innsbruck)
  • Ein(e) VerwaltungsassistentIn (Bezirkshauptmannschaft Innsbruck)

Mehr zum Thema

Ab 25. April 40 neue Lehrstellen beim Land Tirol und den Tirol Kliniken
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.