08.07.2016, 13:52 Uhr

28.000 Kinder werden in Tirol in Einrichtungen betreut

LRin Beate Palfrader und LR Johannes Tratter wollen die Betreuungssituation sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter verbessern. (Foto: Land Tirol/Pidner)
TIROL. Aktuell werden 28.200 Kinder in Tirol institutionell betreut. Das sind um 3.700 Kinder mehr als vor fünf Jahren. Betreuungsangebote, Öffnungszeiten und Nachmittagsbetreuung wurden erweitert.

Höchststand an betreuten Kindern

Im vergangenen Betreuungsjahr 2015/16 wurden 28.200 Kinder in Kindergärten, Kinderkrippen und Horten betreut. Weitere 6.560 Kinder besuchten Kinderspielgruppen, schulische Tagesbetreuungen, Internate oder Tageseltern. Insgesamt wurden in Tirol 34.737 Kinder unter 15 Jahren betreut. Somit wurden 1.600 Kinder mehr betreut als im Vorjahr.

Seit 2007/08 wurden in Tirol insgesamt 5.542 neue Betreuungsplätze geschaffen. 93 Prozent der Drei- bis Fünfjährigen sind in Kinderbetreuungseinrichtungen eingeschrieben.

Verbesserung der Kinderbetreuung auch in den Gemeinden

94 Tiroler Gemeinden mit mehr als 2.000 Einwohnern haben Kindergärten, 88 Prozent davon haben Kinderkrippen und 47 Prozent auch Horte.
Viele kleinere Gemeinden setzen auf Zusammenarbeit um hier die Kinderbetreuung zu gewährleisten.

Weiterer Ausbau der Kinderbetreuung ist notwendig

Frau in der Wirtschaft der Tiroler Wirtschaftskammer begrüßt die Entwicklung der Kinderbetreuung in Tirol. Allerdings müssten die Betreuungszeiten noch weiter ausgebaut werden. „Gut die Hälfte der Kindergärten und 40 Prozent der Kinderkrippen schließen bereits um 15 Uhr.", so Martina Entner, Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft. Da die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für viele große Bedeutung habe, sei eine ganztägige und ganzjährige Kinderbetreuung ein wichtiger Standortfaktor für die Gemeinden.

Weitere Informationen

Die Statistik der Kinderbetreuungseinrichtungen wird seit 1972 jährlich veröffentlicht. Die Statistik findet man unter Publikationen Statistik und Statistik der Kinderbetreuungseinrichtungen in Tirol 2015/2016.
Bessere Kinderbetreuung durch das neue Kinderbetreuungsgesetz
Kinderbetreuung in Tirol neu geregelt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.