Statistik

Beiträge zum Thema Statistik

Die meisten Tore und die meisten Assists: Der Grazer Jakob Jantscher ist in der Bundesliga die steirischer Nummer eins.
8

Fußball
Statistik: Die besten Steirer der Bundesliga-Saison 2021/22

Während Hartberg am Freitag noch um den Verbleib in der Fußball-Bundesliga kämpfen muss, ist für Sturm als Vizemeister auch vor der letzten Runde alles klar. Für Lafnitz, den GAK und Kapfenberg geht es in der 2. Liga zum Saisonabschluss auch um keine wichtigen Tabellenplätze mehr. Wir stellen daher ein ganz anderes, steirisches Ranking auf. STEIERMARK. Dafür nehmen wir verschiedene Statistiken der ablaufenden Bundesliga- und Zweitligasaison genau unter die Lupe – und küren daraus die besten...

  • Steiermark
  • Simon Michl
Was der Blick in die Statistik über die Linzer verrät.

Ein Blick in die Statistik
Maria und Johann sind typisch Linz

Wie viel, woher, wie alt, wie heißt er, wie lebt er? Was die Statistiken alles über den Linzer verraten. Darüber haben wir unter anderem mit dem Chefstatistiker der Stadt Linz gesprochen.  LINZ. Mit Stand 1.1.2022 gibt es ihn bereits 208.690 Mal. Konkret sind es 106.757 Linzerinnen und 101.933 Linzer, Tendenz steigend, bis 2040 sollen es schon 240.000 von ihnen sein. Jedes Jahr werden etwa 2.100 neue Linzer geboren, ebenso viele sterben auch wieder, zumeist an Herz-Kreislauferkrankungen und...

  • Linz
  • Felix Aschermayer
In der Gemeinde Schönwies sind mit Stand 01.01.2021 1.658 Einwohner gemeldet.
14

Bezirksblätter vor Ort
Zahlen und Fakten über die Gemeinde Schönwies

Die folgende Aufstellung listet alle wissenswerten Daten – von der Fläche über die Einwohnerzahl, Ortsteile bis hin zum Wappen – über die Gemeinde Schönwies auf. SCHÖNWIES (otko). Die Gemeinde Schönwies liegt zwischen den Bezirkshauptstädten Landeck und Imst im Oberinntal. Die östliche Gemeindegrenze ist zugleich die Bezirksgrenze. Von Landecker Talkessel wird Schönwies durch den Felsriegel der Kronburg getrennt. Die Hauptsiedlung erstreckt sich am Talboden südlich des Inns. Sachen Tourismus...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Statistik des Landes deutet auf ein verbessertes Betreuungsangebot in Tirol hin, lässt aber auch erahnen, wo es künftig hingeht.
Aktion 5

2021/2022
Kinderbetreuungsstatistik zeigt Zuwachs im Bezirk Kufstein

Mehr Kinder besuchen Kindergärten, -krippen und Co. Laut Prognosen: Künftig sinkender Bedarf an Kindergartenplätzen, bei Hortplätzen wird die Nachfrage steigen.  BEZIRK KUFSTEIN, TIROL. Dieser Tage sind mehr Kinder in Betreuungseinrichtungen als je zuvor. Das zeigt die kürzlich veröffentlichte Kinderbetreuungsstatistik 2021/2022 für das Bundesland Tirol. So viele Sprösslinge wie noch nie zuvor besuchen aktuell Kindergärten und -krippen sowie Horte und Tagesbetreuungseinrichtungen. Tirol...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
AMS Melk-Geschäftsstellenleiter Helmut Fischer blickt auf den April 2022 zurück und zieht halb-erfreuliche Bilanz.

Bilanz April
AMS Melk hilft den joblosen Ukrainern im Bezirk

Prinzipiell sieht es am Melker Arbeitsmarkt gerade gar nicht so schlecht aus – bis auf eine Ausnahme. Die Zahl der unselbstständig Beschäftigten steigt weiter an und die Zahl der Arbeitslosen geht weiter zurück.  BEZIRK MELK. "Die Zahl der Arbeitslosen in Melk ist mit in Summe 859 deutlich unter der 1.000er-Marke. Gegenüber dem April des Vorjahres ergibt das ein Minus von 47,4 Prozent", so AMS-Geschäftsstellenleiter Helmut Fischer. Diese erfreulichen Daten werden jedoch von einer Sache...

  • Melk
  • Sara Handl
Insgesamt müssen knapp 30.000 Murtaler:innen von ihrem Wohnort zu ihrem Arbeitsplatz fahren.
Aktion 3

Pendlerübersicht
Wieviel wird in Murau und im Murtal gependelt?

Die steigende Kraftstoffpreise lassen viele Menschen verzweifeln. Besonders für die Pendler:innen ist es derzeit eine schwierige Zeit. Doch sie sind nicht alleine: Laut der Erwerbsstatistik 2019 vom Land Steiermark pendeln die Steirer:innen häufig aus ihren Wohnortgemeinden zu ihrem Arbeitsplatz. MURTAL/MURAU. Laut der Erwerbsstatistik 2019 vom Land Steiermark arbeiten von den über 600.000 steirischen Erwerbstätigen 58 Prozent nicht in ihrer Wohngemeinde. Knapp ein Viertel (23 Prozent) pendeln...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Bildungslandesrätin Beate Palfrader freut sich, dass derzeit so viele Kinder wie noch nie zuvor Kindergärten und -krippen sowie Horte und Tagesbetreuungseinrichtungen besuchen.
Aktion 2

Neuer Rekord
Zahl der Kinder in Betreuungseinrichtungen hoch wie nie

In den vergangenen Jahren hat sich die Zahl der Kinderkrippen und Horte in Tirol verdoppelt. Und das Angebot an Kinderbetreuungseinrichtungen wächst stetig weiter. TIROL. Die Kinderbetreuungsstatistik für 2021/22 liegt vor und veranschaulicht die positive Entwicklung: So viele Kinder wie noch nie zuvor besuchen aktuell Kindergärten und -krippen sowie Horte und Tagesbetreuungseinrichtungen. Insgesamt werden in ganz Tirol 40.000 Kinder unter 15 Jahren betreut. Eine Erleichterung für Eltern, denn...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Neue Strukturierung und Anpassung der Randzeiten: Im Landecker Talkessel gibt es seit Anfang Mai im Stadtverkehr Änderungen.
6

Landecker Stadtpolitik
Mehr öffentlicher Verkehr, Schlossgalerie und Statistik

Beim öffentlichen Verkehr gibt es beim Stadtbus seit Anfang Mai Verbesserungen. Die Einwohnerzahl der Stadtgemeinde Landeck lag mit Stand 25. April 2022 bei 8.311 gemeldeten Personen (Haupt- und Nebenwohnsitze). Die Schlossgalerie liegt im Bauzeitplan. LANDECK (otko). Der Landecker Gemeinderat tagte am 28. April zur 2. öffentlichen Sitzung im heurigen Jahr im Sitzungssaal des Rathauses. In seinem Bericht hatte Bürgermeister Herbert Mayer auch die neusten statistischen Daten der Stadt mit im...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Auch in Innsbruck ist die Zahl das Fahrraddiebstähle leicht angestiegen.
2

Statistik
Tirols Hauptstadt der Fahrraddiebstähle

In Tirol ist die Zahl der Fahrraddiebstähle im vergangenen Jahr leicht angestiegen, jedoch vom Spitzenwert aus dem Jahr 2002 weit entfernt. Erwartungsgemäß gibt es in Innsbruck die meisten Fahrraddiebstählen. INNSBRUCK. Nach dem sehr starken Rückgang im Jahr 2020, ist die Zahl der Fahrraddiebstähle in Tirol im Vorjahr um 43 auf 1.155 gestiegen, informiert die Mobilitätsorganisation VCÖ. Innerhalb Tirols wechselten in der Landeshauptstadt die meisten Fahrräder unerlaubt den Besitzer, im Bezirk...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
In der Gemeinde Nauders sind mit Stand 01.01.2021 1.543 Einwohner gemeldet.
9

Bezirksblätter vor Ort
Zahlen und Fakten über die Gemeinde Nauders

Die folgende Aufstellung listet alle wissenswerten Daten – von der Fläche über die Einwohnerzahl, Ortsteile bis hin zum Wappen – über die Gemeinde Nauders auf. NAUDERS (otko). Die Gemeinde Nauders liegt knapp nordöstlich der Passhöhe des Reschenpasses an der alten Handelsstraße, die Venedig mit Augsburg verbindet. Durch die Schlucht von Finstermünz bzw. die Norbertshöhe wird Nauders vom Oberinntal abgegrenzt. Das Gemeindegebiet erstreckt sich bis hinunter an den Inn. Im Samnauntal befindet sich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
25 Verkehrsunfälle musste die Polizei am Osterwochenende abarbeiten.
2

Osterbilanz
Weniger Raser, dafür mehr Alkolenker

Rückgang bei Geschwindigkeitsübertretungen, aber mehr beeinträchtigte Lenker:innen - so lautet eine erste Bilanz der steirischen Polizei zum Osterverkehr. Das Verkehrsaufkommen ist noch deutlich niedriger als vor der Pandemie. STEIERMARK. So traditionell wie der steirische Kren sind auch die schwerpunktmäßigen Kontrollen der Polizei rund um die Osterfeiertage - diese wurden auch heuer von Karfreitag bis inklusive Ostersonntag durchgeführt und bringen eine zwiespältige Bilanz: Insgesamt wurden...

  • Steiermark
  • Stefan Verderber

Statistik
Teststraßen im Bezirk Horn: 195.239 Tests

Statistik über die Gemeindeteststraßen im Bezirk Horn im Zeitraum vom 25. Jänner 2021 bis 31. März 2022. Es wurden insgesamt 195.239 Tests durchgeführt. Dabei wurden bei 552 Tests das Corona-Virus nachgewiesen. Bei 654 Probanden gab es ein ungültiges Ergebnis (aufgrund von fehlerhaften Tests bzw. nach Anmeldung zum Test hat sich der Proband es anders überlegt).

  • Horn
  • H. Schwameis
2061 wird das Bundesland Salzburg auf rund 590.000 Personen angewachsen sein.
2

2061 wird es rund 590.000 Salzburgerinnen und Salzburger geben

Salzburgs Bevölkerung wird in den nächsten 40 Jahren weiterhin wachsen, allerdings deutlich langsamer als heute und die Alterung der Gesellschaft schreitet voran. Dann werden rund 590.000 Menschen im Bundesland leben. Anschaulich werfen die Statistikerinnen und Statistiker einen Blick in die Zukunft und zeigen auf, wie sich das Land entwickelt. SALZBURG. Zurück in die Zukunft. Zeitreisende sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesstatistik zwar nicht, aber sie analysieren die...

  • Salzburg
  • Johanna Janisch
Die meisten Einwohner verlor zwischen dem 1.1.2021 und dem 1.1.2022 Rohr.
4

Bezirk Jennersdorf wächst leicht
Einwohnerzahl im Bezirk Güssing auf Rekord-Tiefststand

Die Einwohnerzahl im Bezirk Güssing ist auf einen Rekord-Tiefststand gesunken. Zu Jahresbeginn 2022 lebten 25.678 Menschen in den 28 Gemeinden, ein Jahr zuvor waren es noch 25.770. Der Rückgang beträgt 0,36 %. Das geht aus der aktuellen Bevölkerungsanalyse der Statistik Österreich hervor. SchrumpfungsprozessSeit dem Jahr 2002 ist im Bezirk Güssing die Einwohnerzahl um 4,43 % gesunken, seit dem Jahr 1961 um 13,11 % und seit dem historischen Höchststand im Jahr 1900 um 32,26 %. Im Bezirk...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Einweisen Polizeihubschrauber. Insgesamt weißt die Zwischenbilanz der Alpinunfallstatistik des Winters 2021/22 im ausgewählten Zeitraum vom 1.11.2021 bis 3.4.2022 111 Alpintote in den Österreichischen Bergen auf.
6

Alpinunfallstatistik Winter 2021/22
Tiroler Wintersaison: 44 Alpintote

Wie in jedem Jahr informiert das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit über die jährliche Alpinunfallstatistik. Jetzt liegt der Zwischenbericht für den Winter 2021/22 vor. 41% der Pistenunfälle ereigneten sich in Tirol.  TIROL. Insgesamt weißt die Zwischenbilanz der Alpinunfallstatistik des Winters 2021/22 im ausgewählten Zeitraum vom 1.11.2021 bis 3.4.2022 111 Alpintote in den Österreichischen Bergen auf (44 davon in Tirol). 6.716 verunfallte Personen gab es zudem. Mit diesen Zahlen...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
AMS Melk-Geschäftsstellenleiter Helmut Fischer klärt über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt auf.
Aktion

Arbeitslosigkeit sinkt
Melks Jobsuchende sind auf "Erfolgswelle"

Der Kampf um die Langzeitarbeitslosigkeit wird mit intensiver Beratung ausgefochten – erfolgreich. BEZIRK. "Im Bezirk Melk liegt die Arbeitslosigkeit mit derzeit 1.107 Personen so niedrig wie schon sehr lange nicht", so AMS-Geschäftsstellenleiter Helmut Fischer. Besonders die Langzeitarbeitslosigkeit ist im Vergleich zu März 2021 mit minus 68,3 Prozent stark zurückgegangen. NÖ-weit ist das der zweitbeste Wert. Nur Waidhofen/Ybbs liegt mit 73,5 Prozent weiter vorne. Arbeitslosigkeit sinkt...

  • Melk
  • Sara Handl
Durch eine langsame Erholung der Wirtschaft von der Pandemie erreichte die Zahl der unselbstständig Erwerbstätigen im Vorjahr nahezu wieder das Niveau von 2019.
Aktion 2

Vergangenes Jahr
Weniger Arbeitsunfälle als noch vor der Pandemie

Laut neuesten Daten der AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) gab es 2021 in Wien weniger Arbeitsunfälle als vor der Pandemie.  WIEN. Die Wirtschaft erholt sich langsam: Die Zahl der unselbstständig Erwerbstätigen erreichte im Vorjahr nahezu wieder das Niveau von 2019. Mit der steigenden Anzahl von Beschäftigten ist auch ein Anstieg der Unfallzahlen am Arbeitsplatz verbunden. 2021 gab es nahezu so viele Erwerbstätige wie im Jahr 2019, also vor der Pandemie. Jedoch zeigt sich bei den...

  • Wien
  • Julia Schmidt
Die Bevölkerungsszahlen in den Bezirken steigen zum großen Teil. In Eferding gab es seit 2002 einen Zuwachs von 26. Prozent.

Bevölkerung in Grieskirchen & Eferding
Eine wachsende Herausforderung

Die Zahl der Menschen in den Bezirken Grieskirchen und Eferding steigt. Vereinzelt kämpfen Gemeinden aber gegen einen Rückgang. GRIESKIRCHEN & EFERDING. Die Bevölkerungszahlen in der Region wachsen. Das zeigen Daten der Statistik Austria. Lebten im Jahr 2002 im Bezirk Grieskirchen noch 62.042 Menschen, so sind es mit 1. Jänner des heurigen Jahres 65.668 Einwohner, die im Bezirk ihren Wohnsitz haben. Im Bezirk Eferding stieg die Bevölkerung im selben Zeitraum von 30.666 auf 33.423 Menschen....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Valentin Berghammer
Der Impfbus kommt am Donnerstag zum vorerst letzten Mal in die Region.
2

Murau/Murtal
Letzte Runde für den Impfbus

Coronazahlen in der Region Murau-Murtal sinken leicht. Teststraßen schließen diese Woche, Impfstraßen reduzieren ihre Öffnungszeiten.  MURAU/MURTAL. Eine leicht sinkende Tendenz gab es zuletzt bei den Coronazahlen in der Region. Am Montag (28. März) waren in Murau und im Murtal insgesamt rund 2.900 aktiv Infizierte gemeldet. Ein relativ deutlicher Rückgang im Vergleich zum Höchststand von Mitte März (Übersicht). Kurve flacht ab "Die Situation ist äußerst volatil", sagt die neue Murtaler...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Immer mehr Menschen verspüren "externen Druck" – für viele wurde zu schnell Fahren in den vergangenen Jahren zur Normalität.
4

Corona ist schuld
Rasen wurde in Pandemie zur häufigsten Unfallursache

Seit 2020 hat Rasen Unaufmerksamkeit als häufigste Unfallursache im Straßenverkehr abgelöst. Umfragen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit bestätigen die Motive: Die Gesamtsituation der "Corona-Jahre" hat Fahrzeuglenker:innen rücksichtsloser werden lassen. GRAZ/STEIERMARK. Bei über 120 km/h auf der Triesterstraße im Grazer Ortsgebiet war Mitte März der Führerschein eines 24-jährigen Rasers vorläufig weg. Schlimmeres blieb in dieser Nacht auf Sonntag Mitte März glücklicherweise aus. Dass der...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Lamprecht
In der Gemeinde Fließ sind mit Stand 01.01.2021 3.094 Einwohner gemeldet.
6

Bezirksblätter vor Ort
Zahlen und Fakten über die Gemeinde Fließ

FLIEß (otko). Die folgende Aufstellung listet alle wissenswerten Daten – von der Fläche über die Einwohnerzahl, Ortsteile bis hin zum Wappen – über die Gemeinde Fließ auf. Einwohner, Nächtigungen, Finanzkraft II Die Gemeinde Fließ liegt im Inntal ca. sieben Kilometer südöstlich der Stadt Landeck. Die Gemeindefläche reicht dabei auch über den Piller Sattel ins Pitztal. Im Eigentum der Gemeinde Fließ ist auch die Alpe Zanders in der Gemeinde Spiss. Einwohnermäßig ist Fließ ist drittgrößte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Kommentar
Sicherheit ist nicht selbstverständlich

BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Seit 11. Jänner 2022 hat Österreichs Polizei laut Innenministerium insgesamt 480.000 Kontrollen zu den Corona-Vorgaben durchgeführt - eine wahre Herkulesaufgabe, bedenkt man, dass das "normale" kriminelle Geschehen schon große Herausforderungen bringt. Die Polizei hat schwerpunktmäßig Gastronomiebetriebe, Handel und touristische Hotspots kontrolliert – sowohl im Rahmen des normalen Streifendienstes als auch durch Bereitschaftseinheiten und spezielle Streifen. Und auch,...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
Bürgermeisterin Elke Kahr (KPÖ), Leiterin Statistik im Magistrat Graz Barbara Rauscher, Leiterin der Präsidialabteilung Verena Ennemoser (v.l.n.r.) präsentieren das neue Online-Angebot.

Online-Tool "vibe"
Graz visualisiert seine Bevölkerungsentwicklung

Die Stadt Graz hat ein neues Online-Tool erstellt, das die wichtigsten Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung visuell aufbereitet. GRAZ. Die tägliche Nachfrage nach Zahlen und Fakten zur Grazer Bevölkerungsentwicklung sei so groß, dass die Stadt Graz beschlossen hat, ein neues Online-Tool anzubieten. In einer Präsentation wurde gestern "vibe" – kurz für Visualisierung der Bevölkerung – vorgestellt. Informationen erhält man dabei zu den Parametern Geschlecht, Alter und Staatsbürgerschaft, die man...

  • Stmk
  • Graz
  • Marco Steurer
Zwangsversteigerungen bleiben auf einem hohen Niveau.

Immobilien
Mehr Zwangsversteigerungen im Waldviertel

Im Jahr 2021 wurden in der Region Waldviertel 30 Termine zur Zwangsversteigerung von Liegenschaften anberaumt. Das Schätzwertvolumen betrug laut SmartFacts Data Services GmbH 7,1 Millionen Euro. Gegenüber 2020 bedeutet das eine Steigerung um 20 Prozent, verbunden mit einem Anstieg des Schätzwertvolumens um 3,9 Millionen Euro (+123,4%). WALDVIERTEL. 2021 verteilten sich die Termine zu 60 Prozent auf Wohnimmobilien, 27 Prozent auf Gewerbeimmobilien und 13 Prozent auf Grundstücke. Diese Verteilung...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.