28.07.2016, 10:23 Uhr

Kitzbühel hat höchsten E-Auto-Anteil

Symbol-Grafik, E-Auto. (Foto: grueneautos.com)
TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL. Im 1. Halbjahr wurden in Tirol 157 E-Autos neu zugelassen, mehr als doppelt so viele wie im 1. Halbjahr des Vorjahres (lt. VCÖ). Jedes dritte neue E-Auto wurde im Ballungsraum Innsbruck neu zugelassen. Den höchsten Anteil von E-Autos an den Neuwagen weist aber der Bezirk Kitzbühel mit 2,2 % auf.

15.914 Pkw wurden im 1. Halbjahr in Tirol neu zugelassen. 157 davon waren rein elektrisch betriebene Pkw. Damit kamen schon jetzt mehr neue E-Autos auf Tirols Straßen als im gesamten Vorjahr (121).

Innerhalb Tirols gibt es bei den E-Autos große regionale Unterschiede. In Innsbruck wurden mit 37 die meisten E-Autos neu zugelassen. Wird aber der Anteil der E-Autos an den Pkw-Neuzulassungen betrachtet, dann ist der Bezirk Kitzbühel E-Auto-Spitzenreiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.