16.06.2016, 13:28 Uhr

Piloten fuhren in Hochfilzen mit Auto Slalom

Siegerehrung: Bgm. K. Walk, A. Lugger, N. Suitner, M. Walch, K. Steiner, Obm. U. Hinterholzer. (Foto: ARBÖ Fieberbrunn)
HOCHFILZEN (niko). Der ARBÖ Fieberbrunn-Pillersee war Veranstalter eines Autoslaloms der Tiroler Meisterschaft in Hochfilzen. Piloten aus aus Tirol, Vorarlberg, Südtirol und Deutschland waren am Start.

Die Lokalmatatore Stefan Huetz und Christoph Salvenmoser begeisterten die Zuschauer mit ihrem grünen Mini. Tagesbestzeit  fuhr Markus Tumler (MSG Vinschgau) auf Fiat 126. Auch sieben Damen waren dabei. Schnellste wurde Nina Suitner vom Verein MSC Wipptal auf Citroen Ds3.

ARBÖ Fieberbrunn-Obmann Udo Hinterholzer Udo konnte mit seinen Mitgliedern und Helfern eine reibungslose Veranstaltung bilanzieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.