21.03.2016, 10:39 Uhr

Feller holte in St. Moritz 6. Platz im Slalom

Manuel Feller carvte im finalen Slalom in St. Moritz zum 6. Platz. (Foto: Atomic/GEPA)

Saison für die PillerseeTaler ÖSV-Läufer zu Ende

PILLERSEETAL/ST. MORITZ (niko). Die Weltcupsaison der Alpinen ist am Wochenende mit dem Finale in St. Moritz zu Ende gegangen. Manuel Feller holte in der Schweiz mit Platz sechs im Slalom noch einmal ein Top-Ergebnis; im Riesentorlauf fiel der Fieberbrunner im ersten Lauf aus.

Mit den Plätzen zwölf in der Abfahrt und zehn im Super-G setzte der Hochfilzener Romed Baumann einen Schlusspunkt hinter eine wankelmütige Saison mit.

Niklas Köck (St. Jakob) feierte indes beim FIS-Riesentorlauf-Rennen in Hinterstoder einen Sieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.