14.08.2016, 10:00 Uhr

Meinung: Frauen am Schützen-Stutzen

Die Benachteiligung von Frauen ist nach wie vor ein ernstes Thema, was nicht nur ein Blick auf den aktuellen Gleichstellungsbericht des Landes zeigt. Um satte 39 Prozent klafft im Bezirk Kufstein die Einkommensschere zwischen Männern und Frauen auseinander! Die Gründe dafür sind mannigfaltig, zeigen aber im Ganzen eine strukturelle Benachteiligung von Frauen im Arbeitsleben – und das sind immerhin zwei Drittel im Bezirk. 66 Prozent der Frauen sind bei uns erwerbstätig.
Hinzu kommt, dass Frauen oft berufliche oder private Perspektiven verbaut werden – ein Beispiel dafür ist, dass sie auch im Jahr 2016 noch nicht mit Gewehr in einem Tiroler Schützenbataillon marschieren dürfen. Aber so etwas wäre ja auch ganz unanständig und undenkbar, oder nicht?
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.