13.04.2016, 15:00 Uhr

Lernen für ein zufriedenes Leben

Digitalisierung, Internationalisierung und Teamfähigkeit sind die Schlüsselkompetenzen in der Zukunft. (Foto: Woodapple/Fotolia)

Weiterbildung kann der Schlüssel zum beruflichen Erfolg sein

OÖ (pfa). "Lebenslanges Lernen klingt für viele Menschen abschreckend, vor allem, wenn die eigene Schulzeit nicht so angenehm war", sagt Iris Ratzenböck-Höllerl von der VHS OÖ und Vorsitzende des Erwachsenenbildungsforums. Daher solle man eher vom Lernen für ein zufriedenes Leben sprechen. Grundsätzlich sei wichtig, fachlich in der eigenen Branche am Ball zu bleiben. "Aber Arbeitnehmer mit einer hohen Selbstkompetenz werden immer gefragt sein", so Ratzenböck-Höllerl, weshalb es sich auch lohne, Fortbildung außerhalb der eigenen Branche zu machen. Besonders ältere Mitarbeiter würden von ihrer reichen Erfahrung profitieren, seien sich ihren Kompetenzen jedoch oft nicht bewusst.

Auch Gerhard Zahrer, Prokurist des BFI OÖ, kennt die Thematik des "informellen Wissens und Lernens" – also der Kenntnisse, ohne einen Nachweis darüber zu haben. Zudem sieht er drei wesentliche Aspekte für das berufliche Fortkommen: Digitalisierung, Internationalisierung und Teamfähigkeit. So sei es keine Seltenheit mehr, dass man mit jemandem an einem Projekt arbeite, der in einem anderen Land lebt und mit dem man nur digital kommunizieren könne.

Dass nicht mehr nur Tagesseminare, sondern längere Ausbildungen mit anerkannten Abschlüssen im Vormarsch seien, betont Harald Wolfslehner, Geschäftsführer des WIFI OÖ. Auch die Bereitschaft, Zeit und Geld zu investieren, wachse. "Wichtig ist, die Lust am Lernen wiederzufinden", sagt Wolfslehner. "Und wenn man etwas gut kann, dann entwickelt man auch Freude dabei."

Aus- und Weiterbildung in OÖ

Infos zu den Bildungsangeboten, Kursen und Fördermöglichkeiten gibt es bei den jeweiligen Instituten:
WIFI OÖ: www.wifi-ooe.at Telefon: 05/7000-77; E-Mail: kundenservice@wifi-ooe.at
BFI OÖ: www.bfi-ooe.at
Telefon: 0810/004 005
VHS OÖ: www.vhsooe.at Telefon: 0732/661171-0;
E-Mail: service@vhsooe.at
Allgemeine Informationen zum Thema Aus- und Weiterbildung gibt das Bildungstelefon der Arbeiterkammer: 050/6906-1601 und das Erwachsenenbildungsforum OÖ: www.weiterbilden.at
Außerdem hat das Bundesministerium für Bildung und Frauen eine Homepage rund um Erwachsenenbildung eingerichtet: www.erwachsenenbildung.at
Einen Überblick über finanzielle Förderungen von Weiterbildung finden Sie außerdem unter www.bildungsfoerderungen.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.