Aus- und Weiterbildung

Beiträge zum Thema Aus- und Weiterbildung

In Summe 114 Millionen Euro stellte das AMS Kufstein im Jahr 2020 zur Verfügung, um die negativen Auswirkungen der Pandemie abzufedern.
3

Pandemie
AMS Kufstein zahlte 114 Millionen Euro im Jahr 2020 aus

51 Millionen Euro für Arbeitslosenversicherung und Arbeitsmarktförderung sowie 63,4 Millionen Euro für Kurzarbeit. Viele Arbeitslose nutzen AMS-Angebot für Weiterbildung. BEZIRK KUFSTEIN (bfl/red). Es sind deutliche Spuren, die die Pandemie hinterlässt – auch im Bezirk Kufstein. Um den negativen Auswirkungen am Arbeitsmarkt entgegenzuwirken, hat das Arbeitsmarktservice (AMS) Kufstein deswegen im Jahr 2020 mit insgesamt 114 Millionen Euro unterstützend gewirkt. Das ist ein Auszahlungsrekord für...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Folgen der Krise: Das AMS Liezen fördert die Aus- und Weiterbildung

Die Folgewirkungen der Pandemie auf die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt stellen die österreichische Arbeitsmarktpolitik vor große Herausforderungen. Mit den zusätzlichen Mitteln der „Corona-Joboffensive“ setzt das AMS die größte arbeitsmarktpolitische Offensive in der Geschichte der Zweiten Republik zur Schaffung nachhaltiger Beschäftigungsperspektiven und zur Unterstützung einer zukunftsorientierten Wirtschaftsentwicklung um. „Mit dem Förderbudget für das heurige Jahr können wir wieder einmal...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Arbeits- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader.

Lehre in Tirol
Eusalp-Austausch zu Lehre und Ausbildung

TIROL. Kürzlich fand bereits das vierte Forum zur dualen Ausbildung der Eusalp, natürlich als Videokonferenz, statt. Denn die Europäische Strategie für den Alpenraum setzt sich unter anderem mit dem Thema einer zukunftsrelevanten, qualitätsvollen Berufsausbildung für junge Menschen in den alpinen Regionen auseinander. Europaweiter AustauschDie 23 teilnehmenden Mitglieder aus den sechs Mitgliedsstaaten Italien, Frankreich, Österreich, Deutschland, Slowenien und der Schweiz sowie deren über 900...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
 Wer sich für Lebensmittel interessiert, Freude am Kontakt mit Menschen hat und Wert auf einen sicheren Arbeitsplatz legt, für den ist eine Lehrlingsausbildung bei SPAR genau das Richtige.
3

Lehre
Bis zu 100 neue Lehrlinge bei SPAR Tirol gesucht

TIROL. Bis zu 100 neue Lehrlinge sucht SPAR Tirol und bietet einen sicheren Job mit abwechslungsreichen Tätigkeiten. Dazu gibt es Aufstiegschancen und eine SPAR-Familie, die zusammenhält.  Österreichs größter privater Arbeitgeber und LehrlingsausbilderAuch in diesem Jahr bietet Österreichs größter privater Arbeitgeber und Lehrlingsausbilder aussichtsreiche Lehrstellen an.  In Tirol warten 100 Lehrstellen darauf, besetzt zu werden. SPAR-Lehrlingen winken bei guten Leistungen Prämien von über...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Längst Alltag: IT, Tablets und Co. gehören zum Schulalltag dazu wie Kreide und Tafel.
1 2

Technik im Unterricht
Technik als Teil des Stundenplans

Die Digitalisierung stellt nicht nur weite Bereiche der Wirtschaft oder des Medienbereichs vor große Herausforderungen. Insbesondere der Bildungsbereich ist hier gefordert, gilt es doch, den Schülern die bestmöglichen Voraussetzungen zu bieten, um die Chancen und Vorteile dieser erweiterten Möglichkeiten sinnvoll nutzen zu können. Masterplan für den Unterricht Dazu arbeitete das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung an einem Masterplan, welcher unter Einbeziehung von...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Christian Pendl
Wohin soll die Ausbildung gehen? Der Bildungs-Talk des Regionalmanagements Obersteiermark-Ost gibt Antwort.

Schulen der Region stellen sich vor

Von 25. Jänner bis 4. Februar finden auf Initiative des Regionalmanagements Obersteiermark-Ost und in Kooperation mit der Bildungsregion erstmalig Online-Bildungs-Talks statt. ´18 weiterführende Schulen aus den Bezirken Leoben und Bruck-Mürzzuschlag werden sich Jugendlichen und Erziehungsberechtigten in knappen zwei Wochen online präsentieren. Ergänzend dazu informieren die Berufsfindungsbegleiterinnen der STVG zu Fragen der Bildungs- und Berufsorientierung. Josef Zollneritsch, Leiter der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Am Standort in Kapfenberg werden fünf Bachelor- und fünf Masterstudiengänge in verschiedenen Berufsfeldern angeboten.

Fachhochschule Kapfenberg hat die Lösung

In Kapfenberg wird das wissenschaftliche Rüstzeug für die großen Herausforderungen der Zeit vermittelt. Unter dem Motto "Study local, think global" – werden an der FH Joanneum in Kapfenberg bereits seit 1995 zukünftige Führungskräfte, Expertinnen und Experten für IT, Technik, Energie, Mobilität, Umwelt und Wirtschaftsingenieurwesen ausgebildet. Der Standort setzt dabei vor allem auf fächerübergreifende Praxisnähe in enger Zusammenarbeit mit regionalen aber auch internationalen Unternehmen....

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Anzeige
Mai/Juni 2020: Hunderte KandidatInnen in ganz NÖ konnten während des ersten Lockdowns erfolgreich auf die Berufsreifeprüfung vorbereitet werden. Foto: BFI NÖ

Distance Learning
BFI NÖ – mit Distance Learning zum Lernerfolg!

Aus- und Weiterbildung wird für ArbeitnehmerInnen immer wichtiger, um mit den aktuellen Entwicklungen des Arbeitsmarktes Schritt halten zu können. Gerade auch deshalb setzt der Weiterbildungsprofi BFI NÖ derzeit auf Distance Learning und neue Impulse im Bereich „maßgeschneidertes digitales Lernen“. Schon während des ersten Lockdowns konnten hunderte KandidatInnen in ganz NÖ erfolgreich auf die Berufsreifeprüfung vorbereitet werden. „Viele unserer Präsenzveranstaltungen können auch während des...

  • Wiener Neustadt
  • Hobiger
Anzeige

Betreuungsperson
Mit fachlichem Know-How in eine verantwortungsvolle Tätigkeit!

Sieben AbsolventInnen sicherten sich bei der kommissionellen Abschlussprüfung am 30. Oktober am BFI Wiener Neustadt Ihre Ausbildung zur Betreuungsperson. Sie qualifizierten sich so erfolgreich für die entsprechende Tätigkeit in NÖ Tagesbetreuungseinrichtungen und somit für das Arbeiten mit Kindern bis zum 16. Lebensjahr sowie für die Eröffnung einer eigenen Tagesbetreuungsstätte! Das BFI NÖ gratuliert allen TeilnehmerInnen ganz herzlich! Die Ausbildung nach dem NÖ-Landesgesetz ist gesetzlich...

  • Wiener Neustadt
  • Hobiger
Die "Schule & Beruf" wird heuer online ausgetragen.

Wieselburger Messe
"Schule & Beruf" läuft heuer nur im Internet

Niederösterreichs größte Fachmesse für Aus- und Weiterbildung in Wieselburg findet heuer ausschließlich online statt. WIESELBURG. Es geht um eines der wichtigsten Themen: die Zukunft unserer Jugendlichen! Deshalb wollte man eine Alternative zur klassischen Messe entwickeln und anbieten. Erstmals nur im Internet So präsentiert sich die "Schule & Beruf" – Niederösterreichs größte Fachmesse für Aus- und Weiterbildung in Wieselburg – von 8. bis 10. Oktober erstmals online. Das Konzept...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Anzeige

Lehre mit Matura
Bildung in deiner Region: BFI NÖ informiert über Lehre mit Matura

Am 24. September besuchten über 20 InteressentInnen aus der Region den kostenlosen und unverbindlichen Informationsabend des Ausbildungsmodelles „Lehre mit Matura“ in Kirchschlag. Die zahlreichen interessierten TeilnehmerInnen konnten sich bei der zuständigen Bildungsberaterin Frau Mag. (FH) Barbara Lorenc über die Details zu Inhalt, Ablauf, Voraussetzungen und finanzieller Förderung informieren. In Kooperation mit der Bildungsplattform der Buckligen Welt erweiterte das BFI NÖ kürzlich sein...

  • Wiener Neustadt
  • Hobiger
Anzeige
Die SOB Pinkafeld bietet mit den weiteren Standorten in Güssing und Frauenkirchen Berufsausbildung mit Zukunft und viel Kreativität.
6

Schule für Sozialbetreuungsberufe
Ausbildung mit Zukunft in Pinkafeld, Frauenkirchen und Güssing

Die Anmeldungen für September 2020 sind bis Ende April möglich. PINKAFELD/GÜSSING/FRAUENKIRCHEN. Die Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB) mit den Standorten in Pinkafeld, Güssing und Frauenkirchen bietet eine Ausbildung mit Zukunft im Bereich der Sozialbetreuung. Sie ermöglicht eine Vollzeitausbildung in der Alten-, Behinderten- und Familienarbeit, sowie eine Ausbildung als Berufstätigenform in den Berufen der Behindertenbegleitung sowie Familien- und Behindertenarbeit. Fachsozialbetreuer...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige
Die SOB Pinkafeld bietet mit den weiteren Standorten in Güssing und Frauenkirchen Berufsausbildung mit Zukunft.
6

Schule für Sozialbetreuungsberufe
Ausbildung mit Zukunft im Burgenland

Die Anmeldungen für September 2020 sind bis Ende April möglich. PINKAFELD/GÜSSING/FRAUENKIRCHEN. Die Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB) mit den Standorten in Pinkafeld, Güssing und Frauenkirchen bietet eine Ausbildung mit Zukunft im Bereich der Sozialbetreuung. Sie ermöglicht eine Vollzeitausbildung in der Alten-, Behinderten- und Familienarbeit, sowie eine Ausbildung als Berufstätigenform in den Berufen der Behindertenbegleitung sowie Familien- und Behindertenarbeit. Fachsozialbetreuer...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bei Hartl Haus wird laufend in die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter investiert. 
V.l.n.r.: Dir. Peter Suter, Regina Nichtawitz, Prok. Andreas Talamas, MSc., Mag. Dr. Brigitte Wögenstein (Leitung Personal), BM Ing. Bernhard Weigl-Pollack, Prok. BM Erwin Nechwatal, DI (FH) Theresa Thaler und Dir. Yves Suter

Hartl Haus unterstützt Top-Ausbildung der Mitarbeiter

Aus- und Weiterbildung wird bei Hartl Haus großgeschrieben: Mit flexiblen Lösungen und Angeboten an Weiterbildungsmaßnahmen unterstützt der Waldviertler Fertighaushersteller die Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter. ECHSENBACH. Neben der finanziellen Unterstützung werden auch flexibel gestaltete Arbeitszeitmodelle angeboten, wie zum Beispiel die Möglichkeit einer zeitlich begrenzten Reduzierung der Wochenarbeitsstunden oder auch Bildungskarenzen. Berufsbegleitende Weiterbildungen Diese...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Anzeige

Ausbildung zum/zur Datenanalyst/-in am BFI Tirol
Ausbildung zum/zur Datenanalyst/-in am BFI Tirol

Data Science ist eine junge Disziplin. Diese nutzt Technologien aus den Bereichen des Data Minings und maschinellen Lernens, um Muster zu entdecken, die zu neuem Wissen führen und in der Folge dem Unternehmen neue Möglichkeiten eröffnen. Werden Sie Fachkraft für Datenanalyse! Bauen Sie für Ihr Unternehmen ein System zur Datenanalyse auf und lernen Sie, Big Data-Technologien einzusetzen. Termin: 18. Februar bis 25. Juni 2020 Kursnummer: 1047046.20 Alle Informationen und Anmeldung bei Gernot...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • BFI Tirol
Anzeige

Facharbeiter für Holztechnik im zweiten Bildungsweg
Facharbeiter für Holztechnik im zweiten Bildungsweg am BFI Tirol

Ab Jänner 2020 bietet das BFI Tirol in Kooperation mit der Fachberufsschule für Holztechnik in Absam spezielle Lehrgänge für Erwachsene an. In diesen Kursen werden Teilnehmer gezielt auf die Lehrabschlussprüfung als Zimmerer bzw. Tischler vorbereitet und bekommen damit die Chance, sich zum Facharbeiter zu qualifizieren. Tischler/-in im zweiten Bildungsweg, Kursnummer 1757440.20Zimmerer/-in im zweiten Bildungsweg, Kursnummer 1757430.20Beide Ausbildungen starten am 13. Jänner 2020. Alle...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • BFI Tirol
Alois Gruber (Leiter Aus- und Weiterbildung) und Elisabeth Zisterer (Personalassistenz)

Lehre
"Die Vorbildung ist sehr bunt"

Für Ausbildner in Betrieben ist es eine Herausforderung, alle Lehrlinge auf einen Wissenstand zu bringen. FÜGEN (dkh). "Das Bild der Lehre hat sich in den letzten drei bis fünf Jahren schon verbessert, obwohl wir noch lange nicht dort sind, wo wir hinwollen", schätzt Alois Gruber, Leiter der Aus- und Weiterbildung der Binderholz Gruppe ein. Und er muss es wissen. Seit über zehn Jahren ist er für die Lehre in zehn Lehrberufen zuständig. Mittlerweile werden gruppenweit 90 Lehrlinge ausgebildet....

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Anzeige
Viele interessante Gespräche gab es bei der Eröffnung in gemütlicher Atmosphäre.
17

Pinkafeld
Zweigstelleneröffnung des IFGE Burgenland in Pinkafeld

PINKAFELD. Zahlreiche Besucher ließen es sich am 24. August diesen Jahres bei strahlendem Sonnenschein nicht entgehen, die nigelnagelneuen Räumlichkeiten des IFGE in der Zweigstelle Pinkafeld und den herrlichen Institutsgarten zu erkunden. Das Institut für ganzheitliches Erleben (IFGE) zählt zu den qualitativsten Beratungs- sowie Ausbildungszentren im Bereich der psychosozialen Arbeit und vereint seit vielen Jahren Intuition, Fachwissen, Gefühl und Erfolg. Ziel des Institutes ist es, Menschen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Vom Grundwissen bis zum Einsatz von Robotern: Das ABZ setzt auf umfassende Ausbildung.
6

Ausbildung im ABZ Braunau
Von der Feile bis zum Roboschweißgerät

400 Lehrlinge pro Jahr werden im Ausbildungszentrum Braunau geschult – nun wird die Lehrwerkstätte modernisiert und ausgebaut.  BRAUNAU (höll). Seit fast 25 Jahren unterstützt das Ausbildungszentrum (ABZ) in Braunau Betriebe der Region in der Lehrlingsausbildung. Etwa 400 Lehrlinge aus 72 Unternehmen werden hier jedes Jahr von sechs Experten ausgebildet. Unternehmen wie die AMAG, die auch mit 20 Prozent am ABZ beteiligt ist, Hammerer Industries, KTM, Borbet und FACC setzen auf die modulare...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Anzeige
Weitzer Parkett: Der Marktführer in der Parkett- und Stiegenproduktion sorgt für sichere Arbeitsplätze in der Region.
4

Arbeitgeber in der Region
Weitzer Parkett: Mädchen für Technik begeistern

Weitzer Parkett stellt jährlich Technik-Heldinnen in den Lehrberufen Holz-, Elektro- und Metalltechnik ein. Bei Weitzer Parkett hat Karriere mit Lehre seit 185 Jahren Tradition. Das Familienunternehmen setzt seit seiner Gründung stark auf die innerbetriebliche Aus- und Weiterbildung von Lehrlingen, die in der Vergangenheit zum Großteil Burschen waren. Das wollten die Firmenverantwortlichen ändern und mehr Mädchen und junge Frauen für technische Lehrberufe gewinnen. Mit Unterstützung der Grazer...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Nationalratsabgeordnete Gertraud Salzmann (ÖVP) aus Saalfelden.

Gertraud Salzmann
Für jeden die richtige Ausbildung

Gertraud Salzmann setzt sich für gute Chancen auf Bildung im Pinzgau ein. PINZGAU. „Damit wir junge Menschen hier im Pinzgau halten oder dazu bewegen können, wieder zurückzukommen, müssen einige Voraussetzungen gegeben sein", erklärt Nationalratsabgeordnete Gertraud Salzmann (ÖVP) aus Saalfelden. „Wir brauchen regional gute Bildungschancen und qualifizierte Arbeitsplätze, leistbares Wohnen und eine gut ausgebaute Infrastruktur." Bildung ein Leben lang „Um eine hochwertige Aus- und Weiterbildung...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Eine enge Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft sichert nicht nur die künftige
Entwicklung am Standort Tirol.

Aus- und Weiterbildung
Verknüpfung von Maschinen mit smarten Technologien

In den meisten Bereichen der Fertigung gilt heute, flexibel und effizient zu produzieren – Robotik ist dabei das Wort der Stunde. Der Einsatz von Robotern in der Industrie ermöglicht neben gleichbleibender Qualität und sicheren Arbeitsabläufen sinkende Kosten. Die Verknüpfung von Maschinen mit smarten Technologien spielt auch für Tirols Industrieunternehmen eine große Rolle. Gegründet von der Industriellenvereinigung Tirol und der Unternehmerischen Hochschule® (MCI) bietet das Zentrum für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Katrin Perktold ((Verband der Tiroler Tourismusverbände) und Anton Habicher (Land Tirol)

Aus- und Weiterbildung
Seminare zu Preiskalkulation und Online-Marketing

Die Vermieterakademie Tirol setzt Schwerpunkte im Bereich Weiterbildung für die touristischen Klein- und Mittelbetriebe. Wohnortnah, kostengünstig und bedarfsorientiert – so lautet die Eigendefinition der Akademie, deren Angebot in den letzten Jahren über 10.000 mal genutzt wurde. In den letzten Monaten wurde tirolweit der Bildungsbedarf erhoben. Die Rücklaufquote von über 1.200 Fragebögen bestätigt den großen „Bildungshunger“ der Vermieter. Bedarfsorientiert„Eines der wesentlichen Elemente der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Auch Schüler und Studenten können Beihilfen der AK Tirol bekommen.

Aus- und Weiterbildung
AK Tirol unterstützt in vielen Fällen

Die AK-Tirol unterstützt und hilft in vielen Fragen im Leben eines Arbeitnehmers. Einer der Schwerpunkte sind die AK Beihilfen. AK Beihilfe für SchülerDie Höhe der Beihilfe liegt zwischen € 300,-- und € 690,-- pro Ausbildungsjahr. Der Antrag kann zwischen 1. September bis 31. August des betreffenden Ausbildungsjahres bei der AK Tirol eingereicht werden. Ab 1.9.2018 gibt es einen Heimbonus in der Höhe von € 100,--, sofern eine positive Beihilfenbearbeitung erfolgt und eine ganzjährige...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.