Harald Wolfslehner

Beiträge zum Thema Harald Wolfslehner

 1   2

Neues Wifi-Kursbuch
Qualifikation zum Nachschlagen

Auch in digitalisierten Zeiten ist das Wifi-Kursbuch als 500 Seiten starkes „Nachschlagewerk“ für Aus- und Weiterbildung relevant. OÖ. Rund 56.000 Wifi-Kursbücher wurden diese Woche an Kunden versendet. Weitere 14.000 Exemplare liegen bereit. Selbstverständlich auch online verfügbar legt das Bildungshaus der Wirtschaftskammer nach wie vor Wert auf die Papier-Ausgabe – und bekommt das auch von den Kunden bestätigt, wie Wifi-Institutsleiter Harald Wolfslehner versichert. Die Auflage bleibt...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Wifi-Institusleiter Harald Wolfslehner, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Wifi-Kurator Georg Spiegelfeld (v. l.).

Doris Hummer
„Das Wifi ist Oberösterreichs Fachkraftschmiede Nummer eins“

In Zeiten des Fachkräftemangels kommt dem Wifi eine große Rolle zu. Das neue Wifi-Kursbuch soll Möglichkeiten der Weiterbildung aufzeigen. OÖ. 30.000 Fachkräfte fehlen den oberösterreichischen Betrieben bereits und stellt einige Unternehmen bereits vor Probleme. Das Wifi sei laut Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer Fachkraftschmiede Nummer eins des Bundeslandes. „Das Wifi leistet mit seinem umfangreichen Angebot im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung einen wichtigen...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Harald Wolfslehner ist Geschäftsführer des WIFI Linz und berichtet von einem Trend hin zu längeren Ausbildungen.

Neue Kurse im WIFI Linz
Fundierte Ausbildung ist Schlüssel zum Erfolg

Das WIFI Linz bietet eine hohe Anzahl von berufsbegleitenden Kursen, die gut angenommen werden. LINZ. In Oberösterreich wird Weiterbildung großgeschrieben, weiß Harald Wolfslehner, Geschäftsführer vom WIFI Oberösterreich. Derzeit bietet das Linzer Institut in 9.900 Kursen die Möglichkeit sein Wissen zu erweitern, sich weiterzubilden sowie die fachliche und berufliche Qualifikation zu steigern. Neue Kurse gibt es auch dieses Jahr wieder in den unterschiedlichsten Bereichen. Die Bandbreite...

  • Linz
  • Philipp Ganglberger
Hermann Pühringer, Rudolf Trauner, Michael Strugl, Angelika Sery-Froschauer, Thomas Stelzer und Walter Bremberger feierten das 70-Jahr-Jubiläum.

Eine Million Euro fehlt noch

Das Bildungsinsitut WIFI plant Vollkostendeckung bis zum Jahr 2020 OÖ. Als Mitte der 40er-Jahre die ersten 69 Kurse mit 1.600 Teilnehmern beim WIFI starteten, konnte wohl noch niemand ahnen, wie es 70 Jahre später aussieht: Heute werden an die 9.300 Kurse angeboten, in denen etwa 87.700 Teilnehmer pro Jahr ihr Wissen erweitern. "Die Marke WIFI hat heute einen Bekanntheitsgrad von 99,4 Prozent in Oberösterreich", freut sich WIFI-Institutsleiter Harald Wolfslehner zum Jubiläum....

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Digitalisierung, Internationalisierung und Teamfähigkeit sind die Schlüsselkompetenzen in der Zukunft.

Lernen für ein zufriedenes Leben

Weiterbildung kann der Schlüssel zum beruflichen Erfolg sein OÖ (pfa). "Lebenslanges Lernen klingt für viele Menschen abschreckend, vor allem, wenn die eigene Schulzeit nicht so angenehm war", sagt Iris Ratzenböck-Höllerl von der VHS OÖ und Vorsitzende des Erwachsenenbildungsforums. Daher solle man eher vom Lernen für ein zufriedenes Leben sprechen. Grundsätzlich sei wichtig, fachlich in der eigenen Branche am Ball zu bleiben. "Aber Arbeitnehmer mit einer hohen Selbstkompetenz werden immer...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Kurator Georg Spiegelfeld (l.) und WIFI-Leiter Harald Wolfslehner zeichnen für das Kursbuch verantwortlich.
 1

7700 Kurse, Seminare und Lehrgänge

Im neuen – nun erschienenen – Kursbuch 2015/16 präsentiert sich das WIFI Oberösterreich als Fachkräfte-Kompetenz-Zentrum und die erste Adresse für berufliche Neuorientierung. Das neue WIFI-Bildungsprogramm umfasst über 7700 Kurse, Seminare und Lehrgänge und inkludiert neben Dauerbrennern wie die WIFI-Buchhalter- und Bilanzbuchhalter-Ausbildung, auch Bereiche, in denen das WIFI laut Kurator Georg Spiegelfeld Trendsetter ist. Das Kursbuch enthält unter anderem Angebote für die...

  • Oberösterreich
  • Oliver Koch
Alfred Leitner (2. V. l.) von der Quality Austria GmbH überreicht WIFI-Kurator Georg Spiegelfeld, WIFI-Institutsleiter Harald Wolfslehner (l.) und WIFI-Qualitätsmanager Johann Konrad (r.) die Auszeichnung anlässlich der 20jährigen ISO-Zertifizierung.

Auszeichnung für das WIFI Oberösterreich

Der WIFI OÖ GmbH wurde von der Quality Austria kürzlich die Auszeichnung „20 Jahre ISO 9001 zertifiziert“ überreicht. Bei der feierlichen Zertifikatsüberreichung an WIFI-Kurator Georg Spiegelfeld, WIFI-Institutsleiter Harald Wolfslehner und den zuständigen WIFI-Qualitätsmanager Johann Konrad wurde die Vorreiterrolle der WIFI OÖ GmbH in Bezug auf die Qualität und Transparenz der Weiterbildung betont. Das Managementsystem nach ISO 9001 sieht eine systematische Weiterentwicklung der...

  • Oberösterreich
  • Oliver Koch
Harald Wolfslehner

Volles Programm aus einer Hand

In den 35 Jahren seines Bestehens hat sich laut WIFI-Leiter Harald Wolfslehner das WIFI Firmen Intern Training – kurz FIT – in Oberösterreich zu dem Anbieter für wirkungsvolle, qualitätsorientierte und auf die jeweiligen firmeneigenen Bedürfnisse zugeschnittenen Qualifizierungen und Weiterbildungen entwickelt. Das WIFI FIT biete praxisnahe Trainings an, die sich an den betriebsspezifischen Arbeitszeiten und Arbeitsbedingungen orientieren. Heuer hat das FIT mehr als 1500 maßgeschneiderte...

  • Oberösterreich
  • Oliver Koch
  4

"Wir sind das Warenhaus der Bildung"

BezirksRundschau: Sie wollen die Regionalisierung des WIFI vorantreiben. Wie läuft diese Entwicklung? Harald Wolfslehner: Die ersten Aktivitäten, die wir gesetzt haben, haben Früchte getragen. Wir haben eine dreiprozentige Kundensteigerung im regionalen Bereich. Die Regionalisierung ist sehr wichtig, damit die Menschen in den Regionen auch leicht zu Bildungsangeboten kommen. Drei Prozent mehr Kunden. Was heißt das in absoluten Zahlen? Etwa 2000 Kunden haben wir in Summe mehr im Vergleich...

  • Linz
  • Oliver Koch
Harald Wolfslehner

WIFI mit Allzeithoch bei Kundenzufriedenheit

Das WIFI Oberösterreich kann laut Presseausendung mit beeindruckenden Kennzahlen aufwarten. Bei einem Umsatz von 43 Millionen Euro konnte sich das Bildungsinstitut auch im vergangenen Geschäftsjahr wieder zur Gänze aus eigener Wirtschaftskraft finanzieren. „In mehr als 7600 Kursen, Seminaren und Lehrgängen wurden fast 80.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer betreut. Mehr als 2600 Trainerinnen und Trainer brachten dabei ihr Fachwissen ein. Markante Zuwächse waren vor allem bei Kursen im...

  • Linz
  • Oliver Koch
Georg Spiegelfeld, Sabine Wolfsteiner, Harald Wolfslehner (v. l.).
  5

"Der Maßstab ist die Internationalität"

"Der Maßstab sind nicht wir, sondern ob wir es schaffen, dass lernwillige Jugendliche aus aller Welt nach Oberösterreich kommen, hier studieren und nachher auch hier bleiben wollen." Das sagte Bruno Buchberger anlässlich der Zehn-Jahres-Feier der Unternehmerakademie des WIFI Oberösterreich diesen Montag. In seiner Rede vor mehr als 120 Personen ging Buchberger auf die Herausforderungen ein, damit sich die Innovationsspirale in Oberösterreich weiter dreht. "Wir müssen die heiligen Kühe...

  • Linz
  • Oliver Koch
  2

"Fünf interessieren sich, und 20 haben einen spaßigen Tag"

BezirksRundschau: Wie viele Kursteilnehmer hatten Sie im jüngsten Geschäftsjahr? Harald Wolfslehner: Wir hatten von 1. August 2012 bis 31. Juli 2013 knapp 79.000 Kunden. Insgesamt haben wir 7600 Kurse durchgeführt. Was mich zudem sehr freut. Wir haben sowohl bei der Kundenzufriedenheit als auch bei der Frage, ob uns die Kursteilnehmer weiterempfehlen würden, Zustimmungsraten von mehr als 95 Prozent. Das ist das Entscheidende. Sie haben sowohl Privat- als auch Firmenkunden. Genau. 43...

  • Linz
  • Oliver Koch
Laudator Mag. Harald Wolfslehner/Institutsleiter Wifi OÖ, Melanie Engleitner, Andrea Schauermann, Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer (v.li.).

Erwin-Wenzl-Bildungspreis zum 16. Mal vergeben

Anerkennungspreis für Andrea Schauermann aus Schlierbach. SCHLIERBACH, OÖ (wey). Zum 16. Mal vergab Landeshauptmann Josef Pühringer den "Erwin-Wenzl-Preis" für herausragende Leistungen im Bildungsbereich. Mit Andrea Schauermann aus Schlierbach wurde in der Kategorie LehrabsolventInnen eine Preisträgerin aus dem Bezirk Kirchdorf mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet. ...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Werke von Elisabeth Stöbich am Wifi Linz

SARLEINSBACH, LINZ. Noch bis 12. Oktober sind am Wifi Linz die Werke der Sarleinsbacher Künstlerin Elisabeth Stöbich zu sehen. Eröffnet wurde die Ausstellung von Institutsleiter Harald Wolfslehner. Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl stellte die Künstlerin vor.

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.