12.05.2016, 09:35 Uhr

Tanzshow aus Zimbabwe und (M)egglmoa beim Afrofest in Bad Aussee

Wann? 20.05.2016 15:00 Uhr

Wo? Salzhaus, Bad Aussee AT
(Foto: KK)
Bad Aussee: Salzhaus |

Die „Ausseer Schulen für Afrika“ laden wieder zu einem großen Fest ins Zelt vor dem Salzhaus.

Bereits ab 15 Uhr stimmt man sich mit vielen Aktivitäten vom afrikanischen Kochen bis zum Trommelworkshop mit Gästen aus Afrika bei einem bunten Kindernachmittag ein.

Ab 20 Uhr kommen die Erwachsenen auf ihre Rechnung, wobei man mit jeder Eintrittskarte ein Moskitonetz oder andere dringend benötigte Hilfsgüter finanziert.
Den absoluten Höhepunkt bildet IYASA mit der Tanzshow „AFRICA ALIVE“: Diese packende Show hat ihre Wurzeln in den Townships Zimbabwes, von wo auch die 8 professionellen Schauspieler, Tänzer und Sänger kommen. Reine Energie, pulsierende Rhythmen und inspirierende Tänze aus dem Süden Afrikas! Es ist, als könne man die Lebensfreude, die Herzlichkeit, die Weite der afrikanischen Hochebene im Matabeleland greifen.

Die einheimische Formation (M)egglmoa, die auch eine Bläsergruppe beinhaltet, hat im Vorjahr Begeisterungsstürme ausgelöst und ist daher auch heuer wieder dabei.
Der Name der Band Trochtn Rockk sagt schon alles: Cross over vom Feinsten.

Bei einer Verlosung gibt es wieder mehrere von Trachten Rastl gefertigte Afrikadirndln zu gewinnen. Die Hälfte des Erlöses aus der Tombola geht diesmal nach Nepal für den Wiederaufbau nach dem schweren Erdbeben.

Infos zum Fest und zu den Projekten unter www.jamboafrika.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.