30.04.2016, 00:00 Uhr

Die lange Nacht des Märchens in Raumberg

Folke Tegetthoff präsentiert das Storytelling-Festival bereits zum 29. Mal. (Foto: Archiv/Tritscher)

Internationale Storytelling-Festival mit Folke Tegetthoff am 16. Mai in Irdning-Donnersbachtal.

Folke Tegetthoffs internationales Storytelling-Festival „grazERZÄHLT“ macht heuer erstmals in Irdning-Donnersbachtal Halt. Im Grimmingsaal der HBLFA Raumberg-Gumpenstein findet "Die lange Nacht des Märchens" am 16. Mai um 19.30 Uhr statt.

Insgesamt 22 Programmpunkten von 30 Künstlern aus 13 Nationen begeistern die Zuseher. Das Festival hat sich zu einem der weltweit bedeutendsten, Europas größtem und Österreichs einzigem „Festival der erzählenden Künste“ entwickelt. Neben klassischen Erzählern aus aller Welt, erwarten das Publikum auch ungewöhnliche Formen des Storytellings wie Pantomime, Sandmalerei, Figurentheater oder Akrobatik.

Jaqueline Egger, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Grimming-Donnersbachtal, erzählt: „Unsere Freude darüber, dass sich die Veranstalter des Festivals dafür begeistern konnten, unser Kulturangebot im heurigen Jahr mit einer Abendgala im Rahmen von ,grazERZÄHLT ' aufzuwerten, ist riesig.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.