19.05.2016, 00:00 Uhr

Neuer Garten auf Schloss Großsölk

Volkhard Maier, Martha Zach, Wolfgang Griesebner, Werner Schwab, Manfred Mitteregger (v l. n. r.) (Foto: Nationalpark Sölktäler)

Mit der Eröffnung des Jesuitengartens bekommt das Schloss Großsölk eine weitere Attraktion.

Vergangene Woche wurde der neue Jesuitengarten im Innenhof des Schloss Groß- sölk anlässlich des Sölker Gartentages feierlich eröffnet. Am Schlosshügel in Großsölk fanden sich trotz regnerischen Wetters mehrere hundert Gäste ein. Vielfältige Angebote von Pflanzen- und Gemüseraritäten, Gartendekos oder selbstgestalteter Handwerkskunst konnten bestaunt werden.
Vor der offiziellen Eröffnung durch Naturparkobmann und Bürgermeister Werner Schwab, segneten Pfarrer Manfred Mitteregger und Diakon Wolfgang Griesebner den neuen Garten.
„Auf Schloss Großsölk bieten wir den Besuchern jetzt ein kompaktes Angebot von Museum, Schaugarten und Kaffeehaus“, spricht Werner Schwab das ebenfalls neueröffnete Cafe an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.