25.04.2016, 16:24 Uhr

Gewichtheben – Österreichische Meisterschaften im Athletischen Mehrkampf

Die Erfolg Serie der Öblarner Nachwuchs Gewichtheber geht weiter!

Der Kraftsportverein Rum wurde anlässlich seines fünfzig jährigen Bestandsjubiläums mit der Austragung der diesjährigen Schülermeisterschaften, eine Kombination aus Gewichtheben mit Technikbewertung und Leichtathletik, durch den Österreichischen Gewichtheber Verband beauftragt. Der Tiroler Traditionsverein schaffte perfekte Bedingungen für alle Nachwuchssportler.
Fünf Mädchen und zwei Burschen vom Öblarner Athletikklub stellten sich den Herausforderungen um den Kampf auf Edelmetall.
Sophia Stieg, in der Klasse U11, erkämpfte als erfolgreichste Öblarner Athletin sowohl im Gewichtheben als auch im Mehrkampf den ausgezeichneten 2. Platz. Hannah Kals, auch in der Altersklasse U11 am Start, wurde Dritte im Gewichtheben und Vierte im Mehrkampf.
Bei den unter 13 jährigen holte sich die Kaderathletin Nadine Pircher jeweils den 3. Rang im Gewichtheben und im Mehrkampf. Eliah Liebhart sicherte sich nach einem vierten Platz im Gewichtheben noch die Bronzemedaille im Mehrkampf. Celine Mayer, ebenfalls Angehörige des Österreichischen Nachwuchskaders, belegte jeweils die 6. Ränge. Oliver Lämmerer mit zwei siebenten und Jennifer Rabenhaupt mit neunten Plätzen rundeten das Ergebnis der Öblarner Jungstars ab.
In der Mannschaftswertung holten die Ennstaler Nachwuchsgewichtheber den sensationellen zweiten Platz hinter dem HSV Langenlebarn und noch vor dem starken Gastgeberverein KSV Rum.
Mit diesem ausgezeichneten Abschneiden der jungen Öblarner Kraftsportler zeigten sich die Betreuer, Alfred Grundner und Erwin Stieg, als auch die Vereinsführung des Öblarner Athletenklubs mehr als zufrieden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.