04.06.2016, 00:00 Uhr

Motorradfahrer stieß drei Fußgänger nieder

Vor 50 Jahren am 10.06.1966 im Schwarzataler Bezirksboten.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall, der sich Samstag, den 4. Juni, in Pottschach ereignete. Gegen 21 Uhr 40 fuhr der 35-jährige Johann Schaller aus Weissenbach mit seinem Motorrad auf der Ternitzer Straße durch Pottschach in Richtung Gloggnitz.
Kurz nach der Hauptshu1e geriet er aus bisher unbekannter Ursache auf den rechten neben der Straße verlaufenden Sandstreifen. Dort gingen zur selben Zeit der 18-jährige Ewald Wurzinger aus Pottschach, der 16-jährige Friedrich Weber aus Putzmannsdorf und der 18-jährige Josef Tampir aus Wimpassing.
Schaller fuhr die drei Burschen an, stieß sie nieder und kam selbst zum Sturz. Bewusstlos blieb der Motorradfahrer auf der Fahrbahn liegen. 
Bei dem Unfall wurden Johann Schaller und Ewald Wurzinger unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden von der Rettung in die Unfallabteilung des Krankenhauses Neunkirchen gebracht. Friedrich Weber erlitt leichte Verletzungen; Josef Tampir hatte Glück und blieb unverletzt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.