29.04.2016, 20:30 Uhr

Einbruchsdiebstahl in Bruckberg bei Zell am See

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg)

ZELL AM SEE / BRUCKBERG. Heute , am 29. 04. 2016 drangen um die Mittagszeit unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Bruckberg im Pinzgau ein. Der 61-jähriger Hauseigentümer befand sich im Obergeschoss des Hauses als die Fensterscheibe im Erdgeschoss mit einem faustgroßen Stein eingeschlagen wurde. Da der Mann das Einschlagen nicht wahrnahm, konnten die Täter vorerst ungestört durch das Fenster in das Haus eindringen.

Im Obergeschoss trafen die Eindringlinge dann auf den Hauseigentümer und flüchteten, als sie von ihm bemerkt wurden. Eine von der Polizei sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos. An der Fahndung beteiligten sich Polizeistreifen aus Zell am See, Kaprun und Saalfelden sowie Polizeidiensthundeführer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.