11.07.2016, 20:45 Uhr

Saalfelden: Die fliegende Klinge einer Motorsense traf einen Mann am Hals

Ein 29-jähriger Saalfeldner verletzte sich bei Mäharbeiten.
SAALFELDEN. Heute, am 11. Juli 2016 gegen 17.20 Uhr, verletzte sich ein 29-jähriger Einheimischer bei Mäharbeiten auf dem Hof seines Vaters in Almdorf bei Saalfelden. Der 29-Jährige führte mit einer Motorsense Mäharbeiten an der Böschung eines Erdwalles durch. Im Zuge dieser Arbeiten dürfte dieser einen Stein mit der Sense erwischt haben, wodurch ein Teil der Metallklinge abbrach und in Richtung des Einheimischen geschleudert wurde. Das Metallteil traf diesen am Hals.


Verletzungen unbestimmten Grades

Der 29-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Zell am See gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.