29.09.2016, 09:53 Uhr

Tauernhauskapelle zur Hl. Catharina in Fehrleiten!

Tauernhauskapelle zur Hl. Catharina in Fehrleiten im Licht der untergehenden Sonne.
Ferleiten: Tauernhauskapelle |

Tauernhauskapelle zur Hl. Catharina in Fehrleiten!

Am Eingang in das Käfertal gleich nach dem Gasthof Tauernhaus steht sie, die kleine unscheinbare Kapelle. Auf Anfrage im Gasthaus Tauernhaus konnte ich sie mir Anschauen. Als ich die Tür öffnete betrat ich einen kleinen hellen Raum der mich einlud kurz zu Verweilen. Eine kleine Oase um in sich zu gehen.

--- Text Wikipedia ----
Katharina von Alexandrien oder Katharina von Alexandria ist eine der bekanntesten Heiligen. Sie wird in der katholischen und der orthodoxen Kirche als Märtyrin verehrt und gehört zu den sogenannten Virgines capitales, den vier großen heiligen Jungfrauen. Die hl. Katharina zählt zu den heiligen 14 Nothelfern und gilt als Helferin bei Leiden der Zunge und Sprachschwierigkeiten. Sie ist Schutzpatronin der Schulen, der philosophischen Fakultäten, der Näherinnen und Schneiderinnen. Der Überlieferung nach lebte sie im 3. und frühen 4. Jahrhundert und erlitt unter dem römischen Kaiser Maxentius (306–312), nach anderen Angaben unter Maximinus Daia (305–313) oder unter Maximian (286–305) das Martyrium.
Nach heutigem Forschungsstand handelt es sich bei Katharina wahrscheinlich um eine erfundene Gestalt. Glaubwürdige Belege für ihre historische Existenz fehlen. ---

Bei einem Ausflug nach Fehrleiten ein kleiner Geheimtipp.
2
3
4
3
3
3
3
1 3
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentareausblenden
86.943
Heinrich Moser aus Ottakring | 29.09.2016 | 10:04   Melden
4.073
Gottfried Maierhofer aus Pinzgau | 29.09.2016 | 10:09   Melden
75.874
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 29.09.2016 | 13:04   Melden
4.073
Gottfried Maierhofer aus Pinzgau | 29.09.2016 | 14:21   Melden
55.313
Ferdinand Reindl aus Braunau | 30.09.2016 | 13:09   Melden
4.073
Gottfried Maierhofer aus Pinzgau | 30.09.2016 | 15:51   Melden
4.073
Gottfried Maierhofer aus Pinzgau | 30.09.2016 | 21:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.