Alles zum Thema Kapelle

Beiträge zum Thema Kapelle

Leute
26 Bilder

Liederabend
Vom Wind und Wetter in Kapellen

Getreu dem Motto "Vom Wind und Wetter" standen im VAZ Kapellen die Damen des Singkreises Kapellen beim Liederabend keineswegs im Regen. Hits wie "I'm singing in the rain" oder "Da kummt die Sunn" begeisterten das Publikum. Peter Maier und Roland Egger moderierten humorvoll den sonnigen Abend.

  • 14.10.18
Freizeit
6 Bilder

Micheldorfer Barockjuwel
Feierliche Segnung der neu restaurierten Pulvermacherkapelle in der Krems

MICHELDORF. Am 6. Oktober 2018 wurde die frisch restaurierte Pulvermacherkapelle in Micheldorf mit einem Festakt gesegnet. Mehr als 200 Interessierte kamen bei strahlendem Sonnenschein in die Krems zur feierlichen Segnung der Pulvermacherkapelle durch Pater Florian Kiniger. Die Kapelle war seit 2014 mustergültig restauriert worden. Die zahlreichen Besucher konnten sich von dem gelungenen Ergebnis überzeugen. Für eine würdige musikalische Umrahmung sorgte eine Abordnung der Marktmusikkapelle...

  • 08.10.18
Lokales
Redakteurin Lena mit Kathrin Ammerstorfer.

Kapellmeisterin und Jugendausbildnerin

Kathrin Ammerstorfer übernahm kürzlich das Amt der Kapellmeisterin und hat einiges vor. Kathrin, wie lange bist du selbst schon im Verein tätig? Im Jahr 2003 habe ich mit der Querflöte begonnen. Was planst du in deiner Funktion als Kapellmeisterin? Ich habe vor, den Verein und natürlich auch den Nachwuchs musikalisch zu fördern. Eine sehr gute Leistung bzw. hohe Punktzahl bei der nächsten Konzertwertung gehört auch zu meinen Zielen. Was machst du, um die Jugend fördern? Um die...

  • 05.10.18
Politik
Peter Liebhart, LAbg. Bernhard Heinreichsberger und Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk

Renovierung
Generalsanierung der Ortskapelle in Staasdorf

STAASDORF / NÖ (pa). Die im Jahr 1739 errichtete Ortskapelle wurde damals ohne Fundament direkt auf Sand gebaut. Aus diesem Grund und auch aus der Tatsache, dass die darunter liegenden Kanalrohre in Brüche gingen, wurden die Außenwände feucht. Sie mussten deshalb mit einem Bagger Meter für Meter untergraben und mit Beton ausgefüllt werden. Auch die Kanalrohre wurden erneuert und die Risse im Gewölbe werden noch drucktechnisch ausgespritzt. Die Sanierung begann im Mai dieses Jahres und wird,...

  • 02.10.18
Freizeit
Im Ort existierte seit der Grundlegung ein herrschaftliche Schafhof, der aber 1814 abbrannte und daraufhin an der heutigen Stelle wiedererrichtet wurde. Der vormals gräflich Traun'sche Gutshof ist nun im Eigentum der Nachfahren von Ludwig Pecina, dem ehemaligen Gutsverwalter von Franz Ferdinand
15 Bilder

Ellender Gutshof

Der Ellender Hof ist ein Gutshof südlich von Maria Ellend in Niederösterreich. Im Ort existierte seit der Grundlegung ein herrschaftliche Schafhof, der aber 1814 abbrannte und daraufhin an der heutigen Stelle wiedererrichtet wurde. Der vormals gräflich Traun'sche Gutshof ist nun im Eigentum der Nachfahren von Ludwig Pecina, dem ehemaligen Gutsverwalter von Franz Ferdinand. Der Hof liegt abseits des Ortes und ist in Privatbesitz. Eine hauseigene Kapelle schmückt die Liegenschaft.

  • 17.09.18
  • 5
Lokales
Die wertvolle Heiligenfigur in der Weidachkapelle in Brixen wurde mutwillig beschädigt.

Heiligenfigur in Brixen beschädigt: Vandalenakt aufgeklärt

BRIXEN (jos). In der Nacht auf den 11. September wurde in der Weidachkapelle in Brixen die Heiligenfigur aus der Verankerung gerissen und auf den Boden geworfen (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Nach einigen Hinweisen aus der Bevölkerung und intensiven Erhebungen gelang es der Polizeiinspektion Westendorf, am 14. September eine Täterin auszuforschen. Die 20-jährige (Ö) gab an, nach einer privaten Party in alkoholisierten Zustand die Tat begangen zu haben. Als Motiv gab sie an, sie habe dem...

  • 17.09.18
Lokales

Neuer Glanz für altes Kulturgut

Am Sonntag wurde in Obertilliach die frisch renovierte Filialkapelle St. Peter/Paul in Leiten eingeweiht. Neben den örtlichen Vertretern von Kirche und Politik reiste auch der Tiroler Bischof Hermann Glettler und der Vorsitzende des Landesgedächtnisstiftung Herwig van Staa, nach Obertilliach. Die Kosten für die Renovierung belaufen sich auf rund 230.000 Euro.

  • 17.09.18
Lokales
2 Bilder

Josef Weidman

Weidman war Ledertaschenfabrikant und Hoflieferant für Galanteriewaren. Ihm gehörte das Grundstück "Stock im Weg" im 13. Bezirk. Er war auch bekannt für seine großen Feste und dem illustren Publikum. Heute erinnert an ihn diese kleine Kapelle die er nahe seines Hauses errichten ließ.

  • 14.09.18
Gedanken
Arch. Armin Walch, Dekan Franz Neuner, Bmstr. Helmut Hummel, Dorothea Knittel und Adolf Egger (Betreuer der Kapelle) v.l..
2 Bilder

Neue Kapelle am Sintwag eingeweiht

REUTTE. Am Gedenktag "Maria Geburt" (8. September) wurde die neu errichtete Kapelle am Rand des Sintwages feierlich von Dekan Franz Neuner eingeweiht. Die Kapelle wurde von Architekt Wolfgang Atzmüller geplant  und von Baumeister Helmut Hummel errichtet. Die Initiative zum Bau der Kapelle kam von Dorothea Knittel. Die Kapelle liegt am Rad- und Gehweg zum Bezirkskrankenhaus Reutte und soll Menschen, die mit großen Sorgen diesen Weg zum Krankenhaus bestreiten müssen, Trost und Hoffnung spenden,...

  • 13.09.18
Lokales
Wein und Kulinarik stehen bei Sturm auf den Schilcher 2018 wieder im Mittelpunkt.

Jubiläumsfeiern bei Sturm auf den Schilcher

Viel Musik und Kulinarik: Von 21. bis 23. September bläst der Deutschlandsberger Hauptplatz wieder zum Sturm auf den Schilcher. Das 100-jährige Jubiläum der Stadt Deutschlandsberg wird beim Sturm auf den Schilcher 2018 von 21. bis 23. September noch einmal so richtig gefeiert. Im Mittelpunkt stehen heuer die kulinarischen Köstlichkeiten des Schilcherlands: Am Samstag und Sonntag (jeweils von 10 bis 17 Uhr) können die Gäste mit einem Genussticket (erhältlich beim Tourismusverband Schilcherland...

  • 13.09.18
Lokales
Im Rahmen der Segnung wurde auch eine goldene Hochzeit gefeiert
2 Bilder

Schwabegg: Familie baut Kapelle zum Dank

In nur drei Monaten Bauzeit wurde die Kapelle fertiggestellt. Im Zuge der Segnung wurde auch die goldene Hochzeit des Ehepaares gefeiert. SCHWABEGG. Kürzlich wurde auf dem Anwesen des Landwirtes Andreas Stefitz vulgo Kupic in Schwabegg eine kleine private Kapelle durch Pfarrer Michael Golavcnik gesegnet. Errichtet haben sie in dreimonatiger Bauzeit der vierfache Familienvater Andreas Stefitz mit Ehefrau Maria als Dank dafür, dass Andreas Stefitz in zwei bedrohlichen Lebenssituationen gerettet...

  • 12.09.18
Lokales
Sind sind die Burgherren auf Falkenstein: Die Brüder Marcus Hinterberger und Julian Fersterer
4 Bilder

Ein Blick hinter die Pforte

Burg Falkenstein ist nach zehn Jahren wieder für Besucher zugänglich. Großer Andrang bei den Führungen. OBERVELLACH (des). Gleich zwei junge Burgherren heißen die Besucher auf Burg Falkenstein willkommen. Julian Fersterer und sein Bruder Marcus Hinterberger hauchen seit einem Jahr der alten Wehranlage wieder Leben ein. Rund zehn Jahre hielt das tausend Jahre alte Mauerwerk einen Dornröschenschlaf. Dann reisten die beiden Enkel der Besitzerin Evi Fersterer aus Saalbach-Hinterglemm an und...

  • 10.09.18
Lokales
4 Bilder

NEPOMUKKAPELLE

Die Nepomukkapelle befindet sich kurz nach Gerasdorf  Richtung Mollram rechts am Straßenrand im Wald . Sie wird von lieben Händen schön gepflegt , denn es sind fast immer schöne Blumen drinnen ! Visavis gibt es ein Bankerl mit schöner Aussicht auf die Hohe Wand !

  • 07.09.18
Lokales
3 Bilder

Kaiser-Kapelle wird restauriert

Gedenkstätte in Schwarzau im Gebirge wird erneuert. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit finanzieller Schützenhilfe des Landes und des Bundesdenkmalamtes konnte die schon lange ausstehende Sanierung der Kaiser-Franz-Josef-Jubiläumskapelle in Angriff genommen werden. Die Restaurationsarbeiten werden von der Firma Dipl.-Restaurator Peter Ledolter aus Enzenreith, die Baumeisterarbeiten von RAM-Bau Natschbach und die Tischlerarbeiten von der Firma Markus Pirkner aus Schwarzau im Gebirge durchgeführt.

  • 05.09.18
Lokales
Die Wertheimkapelle in Neustift wurde im Jahr 1863 aus Tuffstein errichtet.
3 Bilder

Scheibbser Altstadtrunde: Die Wertheimkapelle in Neustift

Industrieller baute 1863 eine Tuffstein-Kapelle in Neustift SCHEIBBS. Der Fabriksbesitzer Freiherr Franz von Wertheim (1814 bis 1883) ließ im Jahr 1863 in Neustift eine Kapelle im neugotischen Stil aus Tuffstein zur Ehre Gottes errichten. Es handelt sich dabei um einen neugotischen Konglomerat-Quaderbau mit einem Schmiedeeisengitter und einem spitzbogigem Kreuzgrat-Gewölbe.

  • 04.09.18
  • 2