18.04.2016, 11:31 Uhr

Drogen-Kontrollen sorgten in Schärding für zahlreiche Anzeigen

Der Kriminaldienst Schärding führte Schwerpunktkontrollen durch. (Foto: Picture-Factory - Fotolia)

In Schärding wurde eine Suchtgift-Schwerpunktkontrolle durchgeführt. Die "Ausbeute" war enorm. Im Fokus stand der Schärdinger Bahnhof und eine Disco.

BEZIRK. In der Nacht vom 16. auf 17. April wurden vom Kriminaldienst Schärding gemeinsam mit Beamten der EGS OÖ (Einsatzgruppe Schwerpunktkriminalität), Schwerpunktkontrollen im Bereich einer Diskothek und dem Bahnhof in Schärding durchgeführt.

Der Ankunftsverkehr auf der Zufahrtsstraße sowie Personen der ankommenden Züge aus Passau beziehungsweise Linz wurden kontrolliert. Bei einigen Personen waren die aufgefundenen Suchtmittel bereits in Kleinmengen abgepackt, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit zur Weitergabe bestimmt gewesen wären.

Insgesamt wurden bei elf Personen, sieben Männer und vier Frauen aus verschiedenen Bezirken Oberösterreichs, Suchtmittel sichergestellt. Alle werden nach Abschluss der Erhebungen bei der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.