14.06.2016, 16:04 Uhr

Spende für Mobiles Hospiz Schärding

SCHÄRDING, DORF/PRAM. Wie jedes Jahr ging die Feuerwehrjugend mit Eifer von Haus zu Haus um eine soziale Einrichtung im Bezirk Schärding unterstützen zu können.
Im Rahmen der Florianimesse der FF Dorf/Pram wurde heuer dem mobilen Hospiz Schärding der Erlös aus der Aktion Friedenslicht in der Höhe von 1.800 Euro überreicht. Das mobile Hospiz steht schwerkranken und sterbenden Menschen zur Verfügung und bietet neben der Begleitung auch die Betreuung von Trauernden an.
Die Mitarbeiter bringen durch ihr „Dasein“ oft Farbe in den Alltag und unterstützen in schwierigen Lebenssituationen. Dank geht an Diakon Karl Mayer und Feuerwehrkommandant Josef Doberer sowie an alle, die sich für diesen guten Zweck so tatkräftig eingesetzt haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.