11.10.2016, 17:19 Uhr

Freiwillige Helfer wuden geehrt

(Foto: MG Sieghartskirchen)
SIEGHARTSKIRCHEN (red). Die Marktgemeinde stellte das benötigte Material zur Verfügung und engagierte Bürger aus Ollern wagten sich gemeinsam mit dem Bauernbund und Landwirten aus der Ortschaft sowie deren Gerätschaften an die Renovierung.
„Der große Kastanienbaum hatte in den vergangenen Jahren den asphaltierten Weg beim Kirchenplatz gehoben und der Weg war dadurch nicht mehr sicher zu passieren.
In Eigenregie half die gesamte Dorfgemeinschaft zusammen, entfernte den Asphalt und pflasterte den Weg neu.“, so Bürgermeisterin Josefa Geiger.
Im Frühjahr 2017 folgt die Neugestaltung der Gartenflächen am Kirchenplatz.
Im Namen der Marktgemeinde Sieghartskirchen übergab Vizebürgermeister Johannes Albrecht im Anschluss an das Erntedankfest in Ollern Dank- und Anerkennungsurkunden an alle freiwilligen Helfer für das vorbildliche Engagement.
Dank und Anerkennung erhielten:
Franz Schwert, Roman Schwert, Martin Mühlbacher, Josef Mühlbacher sen., Elisabeth Mühlbacher, Daniel Neumeister, Karl Bruckner, Johann Königstetter, Franz Krippl jun., Lukas Krippl, Michael Gruber, Erwin Geiger, Lukas Grillenberger, Stefan Obermaißer, Raimund Gruber, Johann Höfinger, Harald Haindl, Franz Weber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.