pfarrkirche

Beiträge zum Thema pfarrkirche

Die MitarbeiterInnen im Seelsorgeraum Inzing – Hatting –  Polling.
4

Neu im Team
Neuer Schwung in Seelsorgeraum Inzing – Hatting - Polling

POLLING. In der Pollinger Pfarrkirche ging es am letzten Sonntag „hoch&offiziell“ her: Vorstellungen, Verlesen von Bestellungen, Befragungen durch Ministrantinnen. Das alles galt der neuen Pastoralassistentin Mag.a Christine Neuner und Jakob Baumann, den neuen Verantwortlichen für die Jugendarbeit (Teilzeit) im Seelsorgeraum Inzing – Hatting – Polling. Die beiden werden das bestehende Team der Hauptamtlichen um Pfarrer Josef Scheiring wesentlich verstärken. Und ebenso die „Infrastruktur“, die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die Volksschule in Wies fügt sich elegant in das Ortsbild ein und zeigt sich mit dem vielfarbigen Bild der Kinder einfach offen für alle.
21

Baureportage
Gelungene Sanierung der Volksschule Wies

Die Volksschule Wies steht nach einer umfassenden Sanierung während der Sommermonate jetzt wie neu da. WIES. Ganz schön sportlich war die zeitliche Vorgabe für die Sanierung der Volksschule in Wies. Während in den letzten Schultagen des Sommersemesters das Gebäude eingerüstet worden ist, haben die heuer 117 Schüler ein Schulhaus in völlig neuer Optik betreten. Ein Klima zum Wohlfühlen Dezent in der Farbgestaltung der Fassade kommen die bunten Kinder-Figuren mit der goldgelben Sonnenblume als...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

OÖVP Geretsberg
Spende für Renovierung der Pfarrkirche

Auch in Geretsberg spendet die Ortsgruppe für einen guten Zweck, nämlich die Renovierung der Pfarrkirche. GERETSBERG. Die OÖVP Geretsberg hat den Reinerlös des diesjährigen Frühschoppens in Höhe von 500 Euro an die Pfarre Geretsberg für die Renovierung der Pfarrkirche gespendet. Bürgermeister Brunthaler überreichte die Geldspende an Pfarrer Mag. Markus Klepsa und Pfarrgemeinderats-Obmann OSR Norbert Nowy.

  • Braunau
  • Daniela Haindl
14

Niederkreuzstetten
Bischof Stephan Turnovszky montiert Kirchturmkreuz

NIEDERKREUZSTETTEN. Dass Gottes Wege von seinen Jüngern viel abverlangen, wissen viele Christen. Dass man aber gleich eine Bergsteigerausrüstung braucht, ist eher selten. Bischofsvikar Weihbischof Stephan Turnovszky machte bei der Segnung und Neusetzung des restaurierten Turmkreuzes der Pfarrkirche „St. Jakobus“ in Niederkreuzstetten nicht nur als "Bodenpersonal" eine gute Figur. Als guter und aktiver Bergsteiger freute er sich an der Turmkreuzsetzung  aktiv mitzuwirken: "Das wird meine „größte...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Der scheidende Pfarrer Franz Steinkogler (mitte) mit den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates.
2

Pfarre Waizenkirchen
Pfarrer Franz Steinkogler wurde verabschiedet

Kürzlich feierte Pfarradministrator Steinkogler nach zehn Jahren in Waizenkirchen seinen letzten Festgottesdienst in der Marktgemeinde. Zukünftig übernimmt er die Pfarre in Bad Schallerbach. WAIZENKIRCHEN. Beim abschließenden Festgottesdienst blickten die beteiligten Gäste auf die vergangenen zehn Jahre von Steinkogler als Pfarrer in Waizenkirchen zurück. Dabei wurde nicht nur sein Wirken in der Marktgemeinde, sondern auch in Michaelnbach und in St. Thomas hervorgehoben. Auch dort war...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Valentin Berghammer
10 5 11

Pfarrkirche St. Georgen am Walde und Kriegerdenkmal

Die Kirche "St. Georgi", ein altes Gebäude im gotischen Stil, ist in drei Zeitabschnitten gebaut worden. Anfangs war es nur eine Kapelle. Das Presbyterium stammt aus dem 11. Jahrhundert; etwa im 13. oder 14. Jahrhundert mag das Mittel- und linke Seitenschiff angebaut worden sein. Das Gebäude ist kühn gewölbt, ohne mit Rippen und Pfeilern überladen zu sein. Das Gotteshaus ist dem heiligen Georg geweiht.

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Die Landjugend-Ortsgruppe Bischofshofen begeht heuer ihr 70-jähriges Jubiläum.

Bischofshofen
Landjugend feierte Messe zum 70-jährigen Jubiläum

BISCHOFSHOFEN. Zu ihrem 70-jährigen Bestandsjubiläum feierte die Landjugend Bischofshofen eine Messe in der örtlichen Pfarrkirche, um ihren Gründern zu gedenken und langjährigen Wegbegleitern zu danken. Das große Jubiläumsfest, das fürs erste September-Wochenende 2021 geplant gewesen wäre, musste aufgrund der Pandemie aufs nächste Jahr verschoben werden.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Idyllisch gelegen ist  St. Katharina in der Wiel
1 1 Video 15

St. Katharina in der Wiel
Neues Ortsbild für St. Katharina in der Wiel (+Video)

Still ist es hier in St. Katharina an der Wiel auf rund 880 Metern Seehöhe. Damit sich das ändert, haben ist ein Bürgerbeteiligungsprozess eingeleitet worden, in dem die Ideen zur Belebung des Ortskernes zusammengefasst worden sind. 2022 wird es zur Umsetzung kommen, wir haben die Details. WIELFRESEN/WIES.  "Da Ruß" ist wohl eines der bewegensten Gedichte des Heimatdichters Hans Kloepfer, dem der Bildhauer Carl Hermann eine Skulptur des russischen Gefangenen mit Kind am Arm gewidmet hat. Sie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
6

RELIGION
Erkenne das GÖTTLICHE

Schaue in Kirchen - Tempel und Moscheen und finde dabei das Göttliche in Deinem Herzen Wer glaubt ein Christ zu sein weil er die Kirche besucht - irrt sich Man wird ja auch kein Auto wenn man in eine Garage geht ( Albert Schweitzer )

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader
28

UNTERWEISSENBACH
Pfarrkirche Unterweißenbach in der Lebensregion Mühlviertler Alm

Die romanische Filialkirche der Pfarrkirche hl. Jakobus in Schönau im Mühlkreis wurde urkundlich 1334 zur Pfarrkirche erhoben. 1382 waren die Herren von Ruttenstein die Repräsentanten des Pfarrers. Die Pfarrkirche erhielt 1501 einen Ablass. 1556 wurde die Herrschaft Ruttenstein an die Greinburg verpfändet und seither ist das Patronat bei der Greinburg. Kirchenbrände sind für die Jahre 1704, 1724, 1766 und 1862 genannt. Die Kirche war bis 1787 mit einem Friedhof umgeben. Die Nordwand und Teile...

  • Freistadt
  • Bruno Haneder
Die Leonhardskirche in Finkenberg hat einen besonderen Glanz. Ein Besuch lohnt sich.

Pfarrkirche Finkenberg: Ein Juwel

FINKENBERG (red). Bereits am Ende des 15. Jahrhunderts wird von einer, dem hl. Leonhard geweihten, hölzernen Kapelle berichtet, die 1634 einem etwas größeren Kirchlein aus Stein weichen musste. 1721 wurde von Hans Holzmeister aus Hippach die jetzige St. Leonhardskirche gebaut, die bald zu einer vielbesuchten Wallfahrtsstätte wurde. Seit 1891 ist sie Pfarrkirche. Am Altar sind die Bauernheiligen St. Leonhard, Isidor und Notburga zu sehen. Die Fresken stammen vom Innsbrucker Maler Wolfram...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
V.l.: Bgm. Daniel Stern, Caritas-Mitarbeiterin Andrea Hofer und Seelsorgeraumkurator Michael Brugger

Mieders
Caritas-Tisch und Tischdecke

MIEDERS. Anlässlich der aktuellen Sommersammlung gestaltete die Caritas in der Miederer Pfarrkirche einen speziellen Tisch mit einer Tischdecke. Er gilt als Symbol für das gemeinsame und geteilte Essen. Darauf gedruckt sind Zitate von Spendern, die nach dem Zufallsprinzip ausgewählt wurden. Einer von ihnen ist Daniel Stern, Bürgermeister von Mieders. Gemeinsam mit Seelsorgeraumkurator Michael Brugger und der Caritas-Mitarbeiterin Andrea Hofer aus Mieders wurde dieser Tisch am Freitag für die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
1 36

Archiv ...
Damals & Heute - PAYERBACH: Pfarrkirche St. Jakob der Ältere ca. Mitte des 12 Jhdt. bis 2021

Auf einem kleinen Hügel erhebt sich die alte Wehrkirche, deren Gründung wahrscheinlich auf Graf Ekbert II. von Formbach-Neuburg-Pitten († 1144) zurückgeht; dessen Vater hatte um 1094 verschiedene Schenkungen im Schwarzatal an das Kloster Formbach am Inn getätigt, darunter auch ½ Hube im Dorf „Beierbach“ (1. ur­kund­liche Nennung des Ortes). Die Payer­bacher Klosterpfarre wurde bis 1803 von Formbacher Benedik­tinern betreut. Der erst Kirchenbau war eine romanische, einschiffige, ver­mutlich...

  • Neunkirchen
  • Robert Rieger
Kammermusik vom Feinsten erneut in Hopfgarten.
4

Kammermusikfest Hopfgarten
“Sehnsucht und Freude” beim 27. Kammermusikfest

Feinste Kammermusik von Barock bis Astor Piazzolla wird von 21. – 26. August in Hopfgarten geboten. HOPFGARTEN. Nach einem Intermezzo mit nur einem (dafür gleich zwei Mal gespielten) Konzert im Vorjahr kann sich das Publikum heuer wieder auf ein "fast normales" Kammermusikfest in Hopfgarten freuen: Von 21. bis 26. August gibt es beim 27. Kammermusikfest drei Konzertabende unter dem Motto “Sehnsucht und Freude”. Reise durch musikalische EpochenDer künstlerische Leiter Ramón Jaffé hat ein...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Menschenrettung in Osterwitz: Im Einsatz standen die Feuerwehren Wildbach, Deutschlandsberg und Osterwitz. Auch Feuerwehrarzt Gustav Filzwieser, das Rote Kreuz mit Notarzt, First Responder, Polizei und der ÖAMTC-Rettungshubschrauber waren vor Ort.
6

Absturz bei Glockeneinstellarbeiten
Menschenrettung in der Pfarrkirche Maria Osterwitz

Aus bisher ungeklärtem Grund ist es in den späten Nachmittagsstunden des 26. Juli 2021 zu einem Absturz aus ca. fünf Metern Höhe in der Pfarrkirche Maria Osterwitz bei Glockeneinstellarbeiten gekommen. DEUTSCHLANDSBERG. Die Freiwillige Feuerwehr Osterwitz, die beiden First Responder, Notarzt und das Rote Kreuz machten sich nach der Alarmierung um 15.36 Uhr sofort auf den Weg zum Einsatzort in die Kirche Osterwitz, um den verletzten Mann (53 Jahre) zu retten. Am Einsatzort angekommen, stellten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Elias Markus Kraxner kehrte als Priester nach Stainz zurück
1 5

Wiedersehen mit Stainz.
Nachprimiz von Elias Markus Kraxner

Von 2013 bis 2015 war Markus Kraxner im Pfarrverband Stainz-Bad Gams als Pastoralassistent tätig. Und er muss wohl einen tiefen Eindruck hinterlassen haben, denn bei der Nachprimiz am vergangenen Samstag in Stainz konnte er in eine volle Kirche blicken. „Es ist etwas ganz Besonderes für mich“, betonte der Ordenspriester, in Stainz sein Berufungsereignis erfahren und danach Schritte für den Eintritt in das Chorherrenstift Vorau gesetzt zu haben. Am 13. September 2020 sei er in Seckau zum...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Voller Stolz auf die neuen MinistrantInnen.
5

Viel los in der Pfarre
Abschiede und neue MinistrantInnen in Polling

POLLING. Die Kirche muss so wie das Leben sein! Es ist ein unweigerliches Kommen und Gehen, Leid, schweres Leid und dann wieder Freude, Abschied und Neubeginn. Die Pfarre Polling hat dies an den letzten beiden Sonntagen miterlebt. Begrüßung und AbschiedAbschied von Abraham Abera – er war lang als Aushilfspriester bei uns tätig und kehrt jetzt wieder in seine Heimat Äthiopien zurück. Am Sonntag drauf der Start von fünf „neuen“ MinistrantInnen. Aber wieder ein Abschied: von Magdalena, einer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Gemeinsam wurde die alte Orgel auseinander gebaut und einige der Pfeifen zur Weiterverwendung gesichert.
3

Pfarrkirche Saalfelden
Schon im Herbst steht die neue Orgel in Saalfelden

Schon vor längerer Zeit begannen die Abbauarbeiten an der alten Orgel der Saalfeldener Pfarrkirche – nun steht das neue Instrument schon fast bereit und ein Termin zur Weihe der Orgel ist angesetzt. SAALFELDEN. Die Arbeiten an der Orgel in der Pfarrkirche Saalfelden schreiten weiter voran. Nachdem die alte, aus dem Jahre 1860 stammende Orgel in ihre Einzelteile zerlegt wurde, begann man mit dem Bau des neuen Instruments. Derzeit wird es in der Werkstätte des Orgelbaumeisters Tilman Trefz die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die Eichenhölzer sind beeindruckend massiv
1 5

Eichenholz statt Metall.
Segen für die neuen Stainzer Glockenstühle

Bei der letzten Überprüfung vor vier Jahren stellte der oststeirische Kirchturmtechniker Josef Reicht eine überdurchschnittliche Übertragung der Schwingungsfrequenz der Glocken auf das Mauerwerk der Türme fest. Nachdem eine Studie der Universität Karlsruhe zum selben Ergebnis gekommen war, gab die Diözese Graz-Seckau grünes Licht für eine Behebung des Mangels. Als Grund waren die in den 1970-er-Jahren installierten metallenen Glockenstühle ausgemacht worden. Vorsichtig wurden die Metallteile...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Von links: Maria Knauder, Notburg Zimmermann, Margit Rothleitner, Hannelore Wigisser, Gerald Grün, Konstanze Kobel, Winfried Bondorfer , Margarethe Schober, Eduard Hinteregger, Helmut Mosser

Nach 40 Jahren
Wiedersehen in der Volksschule Maria Rojach

Ein besonderes Wiedersehen feierten die Schüler der Abschlussklasse 1981 der Volksschule Maria Rojach. MARIA ROJACH. Vor 40 Jahren hat Direktorin a.D Notburg Zimmermann, die auch drei Jahre lang die Lehrerin der Jungs und Mädels war, die Abschlusszeugnisse überreichen können. Nun trafen sich die damaligen Klassenkollegen wieder, mit dabei auch die ehemalige Turnlehrerin Margarethe Schober und die jetzige Bürgermeisterin der Stadtgemeinde St. Andrä, Maria Knauder, die damals ebenfalls in der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Wies freuen sich schon, wenn die über die Sommerferien anberaumten Umbauarbeiten viele praktische Neuerungen an ihrem Schulhaus mit sich bringen.
6

Symbolischer Spatenstich
Umfassende Sanierung für die Volksschule Wies

Ein Spatenstich zu einer straff geplanten Sanierung, das war heute vormittags in Wies Mittelpunkt des Geschehens am Marktplatz. Der Zeitrahmen dafür ist mit nur neun Wochen kurz und knackig, 1,7 Mio. Euro sind für die Neuerungen anberaumt. WIES. Heute war großer Bahnhof bei der Volksschule Wies: Vor dem bereits voll eingerüsteten Objekt ist ein symbolischer Spatenstich gefeiert worden. Das dreistöckige Schulgebäude wird nämlich in den nächsten neun Wochen, also während der Sommerferien,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der Ausbau des Hochaltarbilds erfolgte mit tatkräftiger Unterstützung von freiwilligen Helfern.
3

Rohrbach-Berg
Restauratoren lassen Kirchen-Kunstwerke wieder erstrahlen

Zwei Restauratoren-Teams sind derzeit in der Pfarrkirche in Rohrbach-Berg im Einsatz, um die Kunstwerke, Altäre und Bilder für die Nachwelt zu erhalten. Die Arbeiten sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. ROHRBACH-BERG. Im Zuge der umfangreichen Renovierung der Pfarrkirche in Rohrbach-Berg werden auch die zahlreichen Kunstwerke konserviert und restauriert. Ziel ist es, sowohl die Kunstwerke zu erhalten, als auch die geschichtlichen Zeugnisse zu bewahren. Zwei Restauratoren-Teams mit bis...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Die Begrüßung ließen sich die Kinder nicht nehmen
15

Kinder aus Marhof, Rassach und Stainz
Erstkommunion in zwei Akten

Das Sakrament der Erstkommunion ist gleichermaßen für die Kinder, Eltern, Verwandte und Paten ein großes Fest. Entsprechend voll war die Kirche am vergangenen Sonntag. Und das gleich zweimal: Um 08.30 Uhr waren die Schüler aus Marhof und Rassach an der Reihe, um 10 Uhr dann jene aus Stainz. Der Bericht handelt von der Feier der Stainzer Volksschüler. Den Auftakt auf dem Schlossplatz besorgte die Marktmusik Stainz mit Obmann Kevin Schwarzl und Kapellmeister Gottfried Spirk. Danach zog die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 23. September 2021 um 17:00
  • Pfarrkirche Leoben-Hinterberg
  • Leoben

Führung: Die heilige Schutzengelkirche

Kirchenführung mit Univ.-Prof. Dr. Arnold Kräuter Seit 1967 besitzt der Stadtteil Hinterberg eine eigene Pfarrkirche mit Pfarrzentrum. Das Gotteshaus wurde nach Entwürfen des Kapfenberger Architekten Ferdinand Schuster erbaut. Bemerkenswert im Inneren der modernen Kirche sind die Wandteppiche mit der Schutzengelthematik des steirischen Malers Rudolf Szyszkowitz. Univ.- Prof. Dr. Kräuter wird viele beeindruckende Details erklären. Kartenverkauf: MuseumsCenter Leoben, Kirchgasse 6, 8700 Leoben,...

Fohnsdorfer Orgelkonzert am 24. September.
  • 24. September 2021 um 19:30
  • Pfarrkirche Fohnsdorf
  • Fohnsdorf

Orgelkonzert Pfarrkirche Fohnsdorf

Die Fohnsdorfer Pfarre lädt zum Orgelkonzertes, am Freitag den 24.09 um 19.30 Uhr, ein. Organist, Dirigent und Komponist ist Johannes Ebenbauer.

Peter Planyavsky spielt Werke von J.S.Bach, Felilx Mendelssohn und Georg Böhm.
  • 26. September 2021 um 18:00
  • Ranshofen
  • Ranshofen

Orgelkonzert - Tag des Denkmals - Klangdenkmal

Am Sonntag, den 26. September wird Peter Planyavsky aus Wien um 18 Uhr in der Pfarrkirche Ranshofen ein Orgelkonzert darbieten. RANSHOFEN. Weit über die Grenzen Österreichs hinaus ist er berühmt als hervorragender Organist, Improvisator, Kirchenmusiker und Dirigent: Peter Planyavsky aus Wien. Der ehemalige Domorganist des Wiener Stephansdomes wird am 26. September in der Pfarrkirche Ranshofen ein Konzert geben und seine Gage der Fertigstellung der Edskes Orgel mit einer Manualtrompete spenden....

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.