24.04.2016, 21:46 Uhr

Radbörse war "voller Erfolg"

(Foto: Grüne Tulln)
TULLN (red). Am Samstag, den 16. April, veranstalteten die Grünen ihre Fahrradbörse am Tullner Hauptplatz. Viele Tullner nahmen von der Möglichkeit Gebrauch, ihre altgedienten Räder anzubieten oder sich um ein neues umzuschauen. Neben herkömmlichen Fahrrädern gab es auch ein Highriser-Funbike, mehrere originale Waffenräder und ein Carbon-Rennfahrrad zu begutachten. Insgesamt wurden knapp 200 Fahrrader angeboten, die zum Großteil auch den Besitzer wechselten.
Der Flohmarkt bietet einen einfachen Zugang, sowohl für Käufer alsauch Verkäufer: Verkäufer geben ihr Fahrrad ab, füllen das zugehörige Formular aus und kommen danach wieder um Verkaufserlös oder Fahrrad abzuholen.
Nicht zuletzt wegen des großen Publikumsinteresses und des sonnigen, frühlingshaften Wetters war die Fahrradbörse ein voller Erfolg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.