22.03.2016, 11:22 Uhr

SPÖ will Weiterplanung der RegioTram

GALLNEUKIRCHEN. Die SPÖ Gallneukirchen mit ihrem Vizebürgermeister Sepp Wall-Strasser stellte in der vergangenen Gemeinderatssitzung den Dringlichkeitsantrag mit der Forderung der Weiterplanung der Regiotram. Obwohl die Entscheidung zu einer Trassenführung nach Unterweitersdorf mit Einbindung Gallneukirchen in der Landesregierung getroffen wurde, sei ein Bau in den nächsten zwölf Jahren nicht zu erwarten, so Wall-Strasser. Die SPÖ Gallneukirchen hält das aufgrund des starken Verkehrsaufkommens für unzumutbar. In einem Brief an die Landesräte Günther Steinkellner und Michael Strugl, dem der gesamte Gemeinderat zustimmte, soll dies deutlich zum Ausdruck gebracht werden. Beide Politiker sollen zu einer Informationsveranstaltung nach Gallneukirchen unter Einbeziehung der übrigen betroffenen Gemeinden eingeladen werden, um über die weiter Vorgangsweise zu beraten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.