30.06.2016, 11:40 Uhr

Festl-Saison geht jetzt richtig los

Die Musikkapelle Tiefgraben freute sich über tausende Besucher beim Bezirksmusikfest vor zwei Wochen. (Foto: Zaim Softic)

In den langen Ferien ist Hochsaison für lustige Zeltfeste von Feuerwehren, Musikvereinen und Co.

BEZIRK. Bereits eine Woche vor Schulschluss beginnt heuer die Hochsaison der Zeltfeste im Bezirk. Das bisher intensivste Festl-Wochenende in diesem Jahr bietet mit den Aufesten in Timelkam und Sicking (Gemeinde Desselbrunn), dem Festwochenende am Regauer Baggersee sowie den Jubiläumsfeiern der Feuerwehren Reittern (Gemeinde Weißenkirchen) und Frankenburg ein vielfältiges Programm.

140 Jahre Feuerwehr Frankenburg

Letztere zelebriert gleich zwei Wochenenden lang ihr 140-jähriges Bestehen. "Nach dem Bezirksbewerb am Samstag, 2. Juli, wird der Festakt mit der Segnung des Rüstlöschfahrzeuges der Höhepunkt des ersten Festwochenendes", meint Schriftführer Thomas Derflinger. Insgesamt erwarte man an diesem Wochenende etwa 3000 Besucher und Teilnehmer, weshalb des Start des Bewerbes bereits eineinhalb Stunden vorverlegt werden musste. Mit 20.000 Besuchern rechnet die Feuerwehr Frankenburg am zweiten Festwochenende am 8. und 9. Juli, an dem der Landesfeuerwehrbewerb ausgetragen wird.

Wichtige Einnahmen

Die Erlöse aus den Festen fließen zu hundert Prozent in Gerätschaften und Ausrüstung. "Nächstes Jahr stehen Investitionen in der Höhe von 50.000 bis 60.000 Euro an", berichtet Derflinger. "Ohne unserer zwei Feste pro Jahr müsste die Gemeinde alles finanzieren."
Eines der legendärsten Feste im Bezirk, das Weyregger Waldfest, findet traditionellerweise ebenfalls am zweiten Juliwochenende statt. Seit dem Jahr 1966 organisiert der Sportverein diese Party am Gelände oberhalb der Gärtnerei Hemetsberger.

Idylle und heimische Bands

Das Waldfest ist vor allem für seine idyllische Lage mit den kleinen Holzhütten im Wald, den traumhaften Seeblick und den musikalischen Hörgenuss weitum bekannt. Die 50-Jahr-Feier rocken am Freitag "Wham Bam Bodyslam" und "The Burning Aces". Am Samstag spielen "Folkshilfe" und "Blechsalat" am Waldfestgelände auf.
Ein Comeback feiert am Samstag, 6. August, das Seefest in Seewalchen. Dieses veranstaltet heuer erstmals der Verein "Pfahlbau am Attersee" im Zuge seines Welterbefestes mit Einbaumrennen. Am Abend spielen "Taxless" auf der Seebühne. "Die Einnahmen kommen dem Seefest 2017 zugute, damit dieses ab sofort wieder jedes Jahr stattfinden kann", verrät Initiator Gerald Egger.

Alle Festln auf einen Blick

Einen Überblick über die Festl im Bezirk Vöcklabruck findet man im Internet unter www.meinbezirk.at/festlkalender-vb. Fehlende Termine können per Mail an voecklabruck.red@bezirksrundschau.com nachgereicht werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.