weyregg

Beiträge zum Thema weyregg

„Das Badehaus“ mit großzügiger Terrasse.
2

Naturbadeplatz der Bundesforste
"Das Badehaus" öffnet im Juni

Gastronom und Obmann der „Taste the Lake“ Betriebe, Mario Kalleitner, startet beim neu gestalteten Naturbadeplatz der Bundesforste „Das Badehaus“ mit zeitgemäßer Kulinarik. WEYREGG. "Wir haben für unser Projekt einen wirklich guten Namen gesucht: Worum geht es bei uns am Attersee? Um Sommerfrische, um ein gutes Lebensgefühl und auch um einen schönen Abend mit Freunden am See", sagt Mario Kalleitner. Er und seine Frau Nathalie übernehmen ab diesem Sommer den "Kiosk" am neu gestalteten...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Der junge Mann wird bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Im Ortsgebiet
Jugendlicher überholt Zivilstreife mit fast 100 km/h

Ein 17-Jähriger mit Probeführerschein hat im Ortsgebiet eine Zivilstreife mit annähernd 100 km/h überholt.  WEYREGG. Ein 17-jähriger mit Probeführerschein aus dem Bezirk Vöcklabruck war am 12. März gegen 7:40 Uhr mit dem Auto seines Vaters im Ortsgebiet auf der B152  in Richtung Steinbach unterwegs. Dabei schloss er auf einen mit 50 km/h fahrenden Pkw auf, den er mit annähernd 100 km/h überholte. Bei dem Fahrzeug handelte es sich allerdings um eine Zivilstreife der Polizei. Beamte nahmen...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Der Konflikt in Weyregg um das Kirchendorf geht in die nächste Runde. Der Ball liegt jetzt beim Projektbetreiber Wohnzone.

Kirchendorf Weyregg
Kontroverse geht weiter

Der Gemeinderat in Weyregg hat in seiner letzten Sitzung eine Änderung des Bebauungsplanes abgelehnt und die eingereichten Pläne nicht akzeptiert.  WEYREGG. "Als Gemeinde müssen wir den Bebauungsplan jedenfalls auf Punkt und Beistrich einhalten", sagt Bürgermeister Klaus Gerzer. Für ihre örtliche Raumordnung habe die Gemeinde Bebauungspläne zu erlassen. Zuständig dafür sei der Gemeinderat, der sich nun einstimmig gegen eine Änderung ausgesprochen habe. Das Land Oö habe den gültigen...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Karl Gebetsroither, Janusz Zaba, Gilbert Schandera (v.l.).
2

Amtseinführung im Pfarrgottesdienst
Karl Gebetsroither ist Diakon in Weyregg

Karl Gebetsroither wurde jüngst in einem Pfarrgottesdienst als neuer Diakon für Weyregg in sein Amt eingeführt. WEYREGG. Karl Gebetsroither wurde am 18. Oktober im Mariendom in Linz von Diözesanbischof Manfred Scheuer zum Diakon geweiht. Am 25. Oktober wurde er mit einem Pfarrgottesdienst als neuer Diakon in sein Amt eingeführt. Pfarrer Janusz Zaba überreichte ihm dabei die Beauftragungsurkunde des bischöflichen Ordinariats mit seinen künftigen Aufgaben für die Pfarre Weyregg. Bei der...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
D.Lahner, A. Eder, F. Reifetshammer, M. Offenberger (v.l.).

Spende für Einsatzkräfte
1.000-Euro-Spende für Wasserrettung Weyregg

WEYREGG. Franz Reifetshammer, seines Zeichens Betreiber des Spar Marktes in Weyregg, ist immer wieder darum bemüht, Vereine in der Umgebung zu unterstützen. 1.000 Euro durch TombolaKürzlich durften sich die Mitglieder der Wasserrettung Weyregg über eine großzügige Spende in Höhe von 1.000 Euro freuen. Der Betrag kam dank einer großen Tombola in Reifetshammers Spar Markt zusammen. Die Verantwortlichen werden das Geld in Mitarbeiterausbildung und Material investieren. Entsprechend kommt die...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Vier Meter hoch sind die Buchstaben des "Weyregg Sign" hoch über der Attersee-Gemeinde.
2 2

Originelle Idee
"Weyregg Sign" im Stil von Hollywood

An das bekannte "Hollywood Sign" hoch über Los Angeles erinnert der Weyregg-Schriftzug, der seit kurzem über der Attersee-Gemeinde prangt. WEYREGG. Einige junge Weyregger haben diese originelle Idee in die Tat umgesetzt und das "Weyregg Sign" auf dem Weg zum Wachtberg aufgestellt. Mit den Dimensionen des US-Vorbildes in den Hollywood Hills – 14 Meter hoch und 137 Meter breit – kann der Schriftzug "Made in Austria" zwar nicht mithalten, mit vier Metern Höhe und rund 30 Meter Breite ist aber auch...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Mario Kalleitner ist Obmann der ARGE.
3

Top-Gastronomie Attersee-Attergau
Kooperation "Taste the Lake" startet

Top-Gastronomen in der Region Attersee-Attergau setzen auf Imagewechsel und Zusammenarbeit. Dazu zählen auch ein Lehrlingsaustauschprogramm, ein Personalpool und  die Absprache der Öffnungstage. BEZIRK. „In beiden Regionen gibt es eine tolle Gastronomie. Der Hintergedanke ist, dass wir gemeinsam eine Kooperation gründen, um die vereinte Region und die Gastrobetriebe zu stärken“, erklärt Angelina Eggl, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Attersee-Attergau. Mit "Taste the Lake" setzen...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
2

Auszeichung
Gold für "Brennerin" Rosi Huber im Gault Millau

Erstmals wurde ein Edeldestillat der „Brennerin“ Rosi Huber aus Weyregg mit einem Eintrag in den Gault Millau Österreich 2020 ausgezeichnet. In der Kategorie Sondersorten und Cuvées holte sie sich bei der heurigen Destillata mit dem Ingwergeist eine Goldmedaille, welche sie nun unter die 53 besten Schnäpse Österreichs brachte. Huber betreibt seit mehr als zehn Jahren ein Ein-Frau-Unternehmen und hat sich mit viel Ehrgeiz, weiblicher Intuition und einer feinen Nase unter die Top-Destillieren...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Der neue Ortsplatz in Schörfling sorgte Anfang 2019 noch für Unmut, nun überwiegt die Zustimmung.
1 10

Jahresrückblick 2019
Bürgerinitiativen wirbeln im Bezirk Vöcklabruck Staub auf

Bauprojekte und Luftverschmutzung erhitzten im Jahr 2019 die Gemüter vieler Bürger im Bezirk Vöcklabruck. BEZIRK (rab, csw). Mehr als ein Jahr lang hatte die Bürgerinitiative "Rettet das Kirchendorf" in Weyregg gegen den neuen Bebauungsplan gekämpft, am vergangenen Donnerstag musste sie eine herbe Niederlage einstecken. In der Gemeinderatssitzung fiel die Abstimmung mit 16 zu drei Stimmen eindeutig dafür aus. Dies ebnet den Weg für die Wohnzone, im Kirchendorf zwei Häuser abzureißen und drei...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Die Bürgerinititaive sehen die Natursteinfundamente umliegender Häuser in Gefahr.

Rettet das Kirchendorf
Anrainer befürchten Schäden durch Fels

WEYREGG. Nachdem sich der Weyregger Gemeinderat im Oktober mehrheitlich für die Einholung eines geotechnischen Gutachtens ausgesprochen hat, wurden nun bei Bodenschürfungen am Gelände des umstrittenen Bauprojektes im Ortsteil Kirchendorf Felsformationen sowie eine wasserführende Schicht entdeckt. Dies berichtet die Initiative "Rettet das Kirchendorf" in einer Aussendung. Die Anrainer befürchten nun, dass die Natursteinfundamente ihrer Häuser durch Erschütterungen beim Bau der Tiefgarage...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Severin Mayr, Christoph Staufer und Gottfried Hirz.

Grüne unterstützen Petition
2.500 Unterschriften für Weyregger Bundesforstebad übergeben

WEYREGG. „Privatisierung und Verbauung des Attersees müssen endlich aufhören. In diesem Sinn unterstützen wir die BürgerInnen-Initiative 'Rettet das Weyregger Bundesforstebad', die eben ihre Petition an Landtagspräsident Sigl übergeben hat", betont der Grüne Klubobmann Landtagsabgeordneter Gottfried Hirz. 2500 Menschen fordern mit ihrer Unterschrift, dass das öffentliche Bad vollständig erhalten bleibt und die drohende Verbauung gestoppt wird. "Wir Grüne haben erreicht, dass der freie...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Das "Kramerhäusl" (l.) soll abgerissen werden.

"Rettet das Kirchendorf"
Gutachten bestätigt Einwendungen der Anrainer

Bürgerinitiative "Rettet das Kirchendorf" kämpft weiter gegen den Bebauungsplan. WEYREGG. Nachdem die Entscheidung über einen Bebauungsplan für das umstrittene Wohnprojekt im Weyregger Kirchendorf von Mitte Juli auf Donnerstag, 10. Oktober, vertagt wurde, ließ die Bürgerinitiative "Rettet das Kirchendorf" nun ein Gutachten erstellen. "Fahrlässiges" Vorgehen Die Linzer Architektin und Sachverständige für Ortsbild, Raumordnung und Bauwesen Romana Ring bescheinigt darin beträchtliche Risiken für...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Doris Margreiter (SPÖ), Gerhard Kaniak (FPÖ) und Karin Doppelbauer (NEOS) reichten die Petition ein.

"Rettet das Weyregger Bundesforstebad"
Petition für Badeplatz im Nationalrat eingebracht

WEYREGG. Eine parlamentarische Petition zum vollständigen Erhalt des freien Seezugangs am Attersee brachten die Nationalratsabgeordneten Doris Margreiter (SPÖ), Gerhard Kaniak (FPÖ) und Karin Doppelbauer (NEOS) vergangen Woche ein. Damit unterstützen sie die Bürgerinitiative „Rettet das Weyregger Bundesforstebad“, die 2.500 Unterschriften gesammelt hat. Wie bereits berichtet, planen die Bundesforste die Umgestaltung des öffentlichen Badeplatztes "Huthausaufsatz". Statt des alten Forsthauses...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Clemens Schnaitl und Hans Mittendorfer vom Naturpark Attersee-Traunsee zeigen die verschiedenen Zwetschkensorten.
32

Bildergalerie
Zwetschkenfest lockte viele Gäste nach Kreuzing

WEYREGG. Hunderte Wanderer konnten Naturpark-Obmann Hans Mittendorfer, Geschäftsführer Clemens Schnaitl und Sabine Pumberger am Sonntag beim Zwetschkenfest auf der Kreuzing-Alm begrüßen. Die Besucher trafen nach einer Sternwanderung aus allen Naturpark-Gemeinden gegen Mittag auf der Alm ein. Dort erwarteten sie kulinarische Köstlichkeiten, Pofesen und Kuchen von den Weyregger Bäuerinnen sowie Kunsthandwerk und eine Zwetschken–Olympiade.

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Einfach die Seele baumeln lassen, Action, Kultur – die Ausflugsziele in der Region bieten für jeden etwas.
1 8

Geheimtipps
Wanderwege im Bezirk Vöcklabruck

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Vom schroffen Höllengebirge bis zu sanften Hügeln, von dichten Wäldern bis zu weitläufigen Wiesen: Im Bezirk Vöcklabruck bietet die Landschaft alles, was das Wandererherz begehrt. Die Palette reicht von anspruchsvollen Bergtouren bis hin zu gemütlichen Wegen für die ganze Familie. Dabei haben viele Routen eines gemeinsam: Als Belohnung gibt's wunderschöne Ausblicke auf die Seen des Bezirkes. Kostenlose Wanderkarten bieten unter anderem der Naturpark Attersee-Traunsee, die...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Die Visualisierung zeigt,  wie das neue Gebäude mit Kiosk und Sanitäranlagen aussehen wird.

Baubeginn
Bundesforste-Badeplatz wird saniert

Die Bundesforste gestalten ihren Badeplatz in Weyregg völlig neu. Nicht allen gefällt das. WEYREGG (csw). "Wir geben nicht auf", sagt Christoph Staufer, Gründer und Sprecher der Initiative "Rettet das Weyregger Bundesforstebad". Er lud vergangenen Samstag zu einem Protest-Badetag ein. "Wir haben an diesem Tag mehr als 300 Unterschriften gesammelt", ist der Auracher mit dem Erfolg zufrieden. Neuer Kiosk und Sanitäranlagen Die Bundesforste planen die Umgestaltung des öffentlichen Badeplatztes...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Clemens Schnaitl, Anton Nussbaumer, Josef Felleitner, Franz & Karin Kaltenleitner, Franz Schögl, Angela Schallmeiner & Albert Zopf.
1 1 2

Im Wald und auf Almen
Rücksicht lässt zu wünschen übrig

Landwirte und Touristiker kämpfen für respektvolles Miteinander im Wald und auf den Almen. BEZIRK (rab). "Das 'Kuh-Urteil' in Tirol hat das Thema breitenwirksam gemacht, jedoch beschäftigt es die Bauern schon länger", sagt Clemens Schnaitl, Geschäftsführer des Naturparks Attersee-Traunsee. "Die Nutzung der Kulturlandschaft als Erholungs- und Erlebnisraum nimmt stetig zu. Das kann zu Konflikten führen. Wir wollen dazu gemeinsam einen Aktionsplan entwickeln und eine verträgliche Besucherlenkung...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Monika und Bernhard Gangl.

Auszeichnung in Wieselburg
Gold für Schafkäse vom Plötzingerhof

WEYREGG. Bei der diesjährigen Käseprämierung "goldenes Kasermandl" in Wieselburg wurden die "Schafmilch-Gupferl" vom Plötzingerhof in Weyregg mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Die Freude bei Monika und Bernhard Gangl ist riesengroß, denn diese Auszeichnung ist eine Bestätigung für die geleistete Arbeit und die hohe Qualität des Käses. Erhältlich ist der Käse in der regionalen Gastronomie, in Märkten und direkt am Hof.

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Die Volksschüler und Kindergartenkinder aus Weyregg waren bei der Übung sehr interessiert an der Feuerwehr.
4

Volksschule Weyregg
Feuerwehr zeigte richtiges Handeln im Ernstfall

WEYREGG. In der Volksschule, dem Kindergarten und der Krabbelstube in Weyregg am Attersee tummeln sich an normalen Tagen rund 120 Kinder und etliche Lehrkräfte. Um deren Sicherheit gewährleisten zu können, übten die Feuerwehren Weyregg und Bach kürzlich mit ihnen die Evakuierung. Um die Kinder – vor allem die Kleinen – nicht zu erschrecken, haben die Betreuer sie über die bevorstehende Übung informiert. Nachdem alle Kinder aus den Räumen evakuiert wurden, durften sie die Fahrzeuge unter...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Andreas Winkelhofer, Daniel Danter, Markus Achleitner, Franziska Danter, Klaus Gerzer, Marianne Zöchbauer.

Auszeichnung
Fünf Edelweiß für "Florineum"

Neue Landesförderung soll für Qualitätsschub bei Privatvermietern sorgen WEYREGG. Mit "Florineum Urlaub. Erholung & Du." in Weyregg am Attersee wurde kürzlich das erste Privatquartier Oberösterreichs in der höchsten Kategorie mit fünf Edelweiß klassifiziert. Die Kriterien für diese Auszeichnung, die analog zu den Hotelsternen für Privatvermieter vergeben wird, sind streng. Nur exklusive Betriebe mit luxuriöser Ausstattung und exklusiver Einrichtung in großzügigen Zimmern kommen dafür infrage....

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Wenn der See zu langweilig wird oder das Wetter nicht ganz mitspielt, kann man rundherum vieles unternehmen.
7

Geheimtipps
Dinge, die man im Bezirk Vöcklabruck gemacht haben muss

Wir haben die besten Geheimtipps für den Urlaub im Bezirk Vöcklabruck gesucht und gefunden. BEZIRK (rab). Wohnt man im Bezirk Vöcklabruck, bedeutet Urlaub daheim meistens am See liegen, ein gutes Buch lesen, schwimmen und ganz viel faulenzen. Wer seine Freizeit gerne aktiver verbringt, besteigt zwischendurch noch den einen oder anderen Gipfel – die Wahl fällt meist auf die Hausberge Schoberstein und Hochlecken im Höllengebirge. Doch der Bezirk Vöcklabruck hat weit mehr zu bieten: Wir haben...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Das gelbe Haus links soll abgerissen werden.

"Rettet das Kirchendorf"
Bürgerinitiative stellt sich gegen Wohnprojekt – UPDATE

Im Weyregger Ortsteil Kirchendorf ist ein Komplex mit 19 Wohnungen geplant, die Anrainer laufen Sturm dagegen. WEYREGG. Eine kleine, beschauliche Siedlung ist in Aufruhr: Hinter der Weyregger Kirche schlängeln sich schmale Gassen zwischen Ein- und Zweifamilienhäusern hindurch. Nun soll aber das ehemalige Kramerhaus, in dem bereits jetzt Mietwohnungen sind, abgerissen werden. Der neue Eigentümer möchte dort einen sternförmigen Komplex mit 19 Wohnungen und Tiefgarage errichten. "Überdimensioniert...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Bettina, Alexandra, Julia und Anna aus Lenzing
104

Kulinarium Attersee
Sommersaison wurde mit großem Fest eingeläutet

WEYREGG. Perfekte Sommerstimmung herrschte am Montag beim Summer Opening der Kulinarium-Attersee-Betriebe in Weyregg. Zahlreiche Besucher strömten zum Musikpavillon und genossen bei strahlendem Sonnenschein ausgewählte Köstlichkeiten der Mitgliedsbetriebe. Mit dabei waren Julia Gebetsroither und Stefan Mühlbacher vom Gasthaus Wachtberg, Andreas und Michaela Aichinger vom Hotel Aichinger, Mario und Nathalie Kalleitner vom Restaurant Bachtaverne, Pamela und Christian Rutschetschin vom Restaurant...

  • Vöcklabruck
  • Helmut Klein
Norbert Winter, Armin Pürstinger, Martina Gangl, Siegfried Astegger, Andreas Eder, Andreas Schütter (v.l.).

Autohaus spendet für das Kinderschutzzentrum

WEYREGG, VÖCKLABRUCK. Die Mitarbeiter des Autohauses Ing. Ernst Eder GmbH in Weyregg Armin Pürstinger, Martina Gangl, Siegfried Astegger, Andreas Eder und Andreas Schütter übergaben 1.500 Euro an Norbert Winter vom Kinderschutzzentrum Impuls Vöcklabruck. Mit dieser Spende unterstützen sie die Kinderschutzarbeit im Bezirk. Das Kinderschutzzentrums unterstützt Familien und schützt Kinder vor Gewalt. Die Hilfe orientiert sich an den Bedürfnissen von Kindern, Jugendlichen und Familien. Die...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.