21.06.2016, 15:07 Uhr

Gelungenes Musikfest

Die Trachtenmusikkapelle Oberwang erreichte die Höchstpunktezahl in der Leistungsstufe E. (Foto: Zaim Softic)

Mehr als 60 Musikkapellen und tausende Besucher kamen als Gratulanten zum Bezirksmusikfest.

MONDSEE. Ein riesiges Wetterglück, eine Oldtimer-Rallye und Hochzeiten umrahmten am vergangenen Wochenende das Bezirksmusikfest in Mondsee. Dieses richtete die Musikkapelle Tiefgraben anlässlich ihres 90-Jahr-Jubiläums aus. 46 Musikkapellen aus dem Salzburger Flachgau, dem Innviertel, dem Bezirk Gmunden und dem Heimatbezirk Vöcklabruck stellten sich bei der Marschwertung dem dreiköpfigen Bewerter-Team.

Die Ergebnisse

In der Leistungsstufe C erreichte die MK Jainzen (Bezirk Gmunden) 89,13 Punkte.

In der Leistungsstufe D schafften die MMK Ampflwang mit 89,94 Punkten, die MK Atzbach 1865 mit 89,58, die MMK Timelkam mit 89,35 und der MV Rosenau-Seewalchen mit 88,35 einen sehr guten Erfolg.

Einen ausgezeichneten Erfolg in D erreichten die TMK Pöndorf (93,70), TMK Frankenburg (93,52), MK Zell am Pettenfirst (93,41), MV Gampern (92,76), BKK Regau (92,70), TMK D’Schobastoana/Steinbach (92,52), TMK Oberhofen (92,23), TMK Zell am Moos (92,17), TMK Hochfeld (Bezirk Flachgau, 92,11), BKK Schmitzberg/Ampflwang (92,00), der MV Attersee mit (91,88), MV Werkskapelle Lenzing (91,88), BKK Kohlgrube (91,70), Eisenbahner-Stadtmusik Attnang-Puchheim (91,41), MV Schalchen (Bezirk Braunau, 91,35), TK Fornach (91,29), MV Ottnang-Manning (91,17), MK Weißenkirchen (91,17), MK Weyregg (91,17), Stadtkapelle Schwanenstadt (91,00), MV Puchkirchen (90,94), MV Nussdorf (90,82), MK St.Georgen (90,47), MK Desselbrunn (90,35), MV Niederthalheim (90,35), MMK Frankenmarkt (90,29), TMK Aurach (90,23), 1. oö. Hubertusmusikkapelle Attnang-Puchheim (90,11), MV Bruckmühl (90,11), MMK Vöcklamarkt (90,11), MK Schörfling (90,05).

Leistungsstufe E: TMK Oberwang (95,10), MK Tiefgraben 94,30, BMK Mondsee 93,20, TMK Thalgau (Bezirk Flachgau, 93,05), MV Rüstorf (92,60), MK Handenberg (Bezirk Braunau, 92,45), TMK Unterach (92,25), MV Ungenach (91,65), BK Pilsbach (90,90), MMK Frankenburg (90,65).

Beim Jugend-Marschwettbewerb am Sonntag siegte die Jugendkapelle Attersee-Unterach vor dem Jugendorchester Neukirchen-Zipf und der Jugendkapelle Schörfling.

Hier geht's zu den Fotos vom Freitag.
Hier geht's zu den Fotos vom Samstag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.