21.09.2016, 20:00 Uhr

ÖBV demonstrierte mit Haderer-Kühen

(Foto: Pichler-Brix)
Die Regionalgruppe Vöcklabruck der Österreichischen Berg- und Kleinbäuerinnen und -bauernvereinigung (ÖBV) Via Campesina demonstrierte mit ihren Holzkühen, die der Karikaturist Gerhard Haderer entworfen hatte, in Linz gegen die Freihandelsverträge TTIP und CETA. Damit wollten sie ihre Sorge und ihren Unmut wegen der drohenden weiteren Verschlechterungen für Bauern zum Ausdruck bringen. "Gesunde Lebensmittel aus der Umgebung und sinnvolle, regionale Arbeitsplätze müssen besser gefördert werden", fordert ÖBV-Obfrau Christine Pichler-Brix.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.