Song-Contest-Starter Nathan Trent: "Ich will in Kiew ins Finale" (mit Video)

Letzte Stärkung für Kiew: Sänger Nathan Trent bestellte beim Bitzinger Frankfurter mit scharfem Senf und Kren.
12Bilder
  • Letzte Stärkung für Kiew: Sänger Nathan Trent bestellte beim Bitzinger Frankfurter mit scharfem Senf und Kren.
  • Foto: Gillmann
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

WIEN. Kurz bevor der heimische Song-Contest-Starter Nathan Trent zu seinem großen Auftritt nach Kiew abdüste, stärkte sich der 25-Jährige noch beim Bitzinger-Würstelstand. "Am liebsten würde ich mir Frankfurter mit in die Ukraine nehmen. Gerade in der Nacht schmecken sie mir besonders gut", sagt Trent.

Im Vorfeld überzeugte der Italo-Tiroler mit seinem Song "Running on Air" die Song-Contest-Verantwortlichen rund um Musikexperte Eberhard Forcher und darf nun am 11. Mai in Kiew für sein Heimatland antreten. In puncto Heimat hat sich der Musiker aus Innsbruck nicht ganz genau festgelegt. Sein Vater stammt aus Österreich, die Mutter kommt aus Italien. "Dadurch hoffe ich natürlich auch auf zwölf Punkte aus Italien", so Trent, der seinen ersten Auftritt bereits im Alter von drei Jahren hatte. Seine Ausbildung hat Trent an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien und im Theater in der Josefstadt absolviert.

https://www.youtube.com/watch?v=xqhLOnxkO8s&feature=youtu.be

Ehrgeizige Ziele

Den Auftritt beim Song Contest sieht der Musiker als große Chance. "Der Grat zwischen Sieg und letztem Platz ist sehr schmal. Ich liebe es, auf Bühnen zu stehen, und will unter die Top Ten", so Trent.

Die letzten Tipps für seinen großen Auftritt holte sich der Sänger noch bei Vorjahresstarterin Zoë. "Sie hat gesagt, ich soll nicht zu nervös sein und die Tage in der Ukraine genießen." Gegen das Lampenfieber wird der Musiker, der mittlerweile in Rudolfsheim-Fünfhaus wohnt, mit Yogaübungen ankämpfen.
Daumen halten für Nathan Trent ist am Donnerstag, 11. Mai, um 21 Uhr auf ORF eins angesagt. Da singt der Italo-Tiroler um den Einzug ins große Finale, das am Samstag, 13. Mai, stattfindet.

Alle Fotos: Cornelia Gillmann

Zurück zur Themenseite:

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen