Musik

Beiträge zum Thema Musik

Schule der Wiener Sängerknaben wird Bildungsanstalt für darstellende Kunst: Direktor Christian Granaas (l.) und  Bildungsminister Heinz Faßmann (r.) mit zwei Sängerknaben.
 1

Wiener Sängerknaben
Neue Bildungsanstalt für darstellende Kunst im Augarten

Wiener Sängerknaben führen Schulversuch ins Regelschulwesen über. Damit wird die Schule im Augartenpalais zum Bildungsanstalt für darstellende Kunst. LEOPOLDSTADT. Aus der Schule der Wiener Sängerknaben wird künftig eine Bildungsanstalt für darstellende Kunst. Seit 2000 wurde im Augartenpalais ein entsprechender Schulversuch durchgeführt, der mehr Autonomie und Gestaltungsmöglichkeiten einräumte. Nun wird dieser in das Regelschulwesen überführt. Das ganzheitliche Unterrichtsmodell bringt...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm

Die Steirerkanonen schießen scharfe Töne - "Steirische Marie"
Große Aufregung um die Steirerkanonen

Dass die drei sympathischen Steirer immer wieder fleißig am Arbeiten sind, haben sie uns schon des Öfteren bewiesen. Mit scharfen Tönen schießen sie nach der langen Coronapause eine Woche vor ihrem ersten Steirerkanonen Fanwandertag am Fuße des Hausberges - dem Schöckl in St. Radegund bei Graz. Die "Steirische Marie" geht mittlerweile um die Welt und sorgt für eine "Ohrwurm-Garantie", die Treue zu ihren Wurzeln mit dem steirischen Sound kann man dabei eindeutig hören. Das damit verbundene...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Hans Worschek

Improvisation mit Tanz, Musik und Text - live
Jattle, BAM + Poetry

Mittwoch, 7.10.20, 19:30 Uhr im Albert Schweitzer Haus Ohne feste Formen und ohne vorhersehbare Bewegungen treten zwei Teams nacheinander miteinander an: gesprochene Wörter beflügeln dabei live produzierte Sounds kontaktieren Bewegungen tanzend Worte. Ein unvorhersehbarer Abend, an dem das Publikum zu Tonabnehmer und Verstärker der erzählten Geschichten wird, bevor es sich selbst spielerisch verstricken darf, oder ist es das bereits? Der Ausgang bleibt gewiss ungewiss. Eintritt: Freie...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Vera Rosner
 1   3

Fidelio 2020
Fidelio 2020 - Wagnis zur Liebe

Aus Anlass des Beethovenjahres 2020 haben wir, der Kulturverein A Lyrical Singers Life, beschlossen Fidelio von Beethoven aufzuführen. "Fidelio 2020 - Wagnis zur Liebe" lässt die Oper Fidelio aus dem Gesichtspunkt von Marcelline und Jaquino erzählen. Sie erzählen ihre Liebesgeschichte und setzen in dieser Geschichte Leonore und Florestan als ihrem Vorbild ein Denkmal. Dabei wird mit Neckerein und Humor nicht gespart, um den dramatischen Höhepunkt der Oper mit Fidelios, eigentlich Leonores,...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Barbara Pavelka
Die Mojo Blues Band bringt Meidling den Blues.
 1

Meidling
Die Mojo Blues Band spielt auf

Das Wiener Sommerfestival "Wir sind Wien" schaut am Donnerstag, 9. Juli, auch am Meidlinger Markt vorbei. MEIDLING. "Ka Wai Ku’i Kahi O Danube" führt von 16 bis 17 Uhr eine Hula-Tanzshow auf. Von 17 bis 18 Uhr folgt der Auftritt der "Hawaii Tumbao Dancers". Bei "Wienerpop und Austrolied" von 18 bis 19 Uhr begeben sich Ursula Anna Baumgartner, Barbara Endl-Kapaun, Jürgen Kapaun und Markus Richter auf eine musikalische Identitätssuche durch das Land der Berge und die Stadt am Strome, von der...

  • Wien
  • Meidling
  • Mathias Kautzky
Der Liechtensteinpark wird zur Kulturkulisse.

Liechtensteinpark
Sommer Rhapsodie im Garten

Fürst Liechtenstein zeigt großes Herz für Künstler. ALSERGRUND. Vor allem Künstler hat die Coronakrise schwer getroffen. Unterstützung gibt es nun von der Stiftung Fürst Liechtenstein. Diese hat die „Sommer-Rhapsodie im Garten“ (SRiG) initiiert. Dabei verwandelt sich der Liechtensteinpark in eine Kulturkulisse. Auf dem Programm stehen Musik, Theater und Kabarett, die Ticketeinnahmen werden zur Gänze gespendet. Das Programm der "Sommer-Rhapsodie" Künstler wie Tini Kainrath, Angelika...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Sophie Brandl
Vor dem Brunnen am Sobieskiplatz finden die Konzerte statt.

Sobieskiplatz
Entspannter Sonntag mit Brunnenkonzerten

Die Künstlerin Sabine Pleyel und das Lokal "The Highlander" (Sobieskiplatz 4) laden wieder zu den beliebten Brunnenkonzerten auf dem Sobieskiplatz ein. ALSERGRUND. Musikalisch geht es wieder durch den Sommer am Sobieskiplatz. Den Anfang macht das Orpheus-Ensemble-Wien am Sonntag, 21. Juni. Bryan Brenner folgt am Sonntag, 28. Juni, mit dem Programm "The Modern Troubadour". Ana Topalović und Matei Ioachimescu treten am Sonntag, 5. Juli, unter dem Motto "Solo, aber nicht allein" auf und...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Sophie Brandl
Bewerbung bei den Wiener Sängerknaben: Anstelle des traditionellen Vorsingens im Augartenpalais setzt man nun  auf ein Online-Casting per Skype, Zoom oder Facetime.
 2   2

Corona in Wien
Wiener Sängerknaben rufen zum Online-Casting auf

Die Wiener Sängerknaben laden zum Online- Vorsingen ein. Auf diese Weise will man sich trotz Corona um junge Gesangstalente kümmern. WIEN. Auftritte und Reisen sind für die Wiener Sängerknaben aufgrund der Krise aktuell nicht möglich. Nichtsdestotrotz ist der gemeinnützige Verein weiterhin auf der Suche nach Talenten von morgen. „Nachwuchs ist für uns immer ein Thema. Deshalb war es für uns keine Option, unsere Aktivitäten wegen der derzeitigen Beschränkungen einzustellen", stellt...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
17. Ausgabe der "Vienna Shorts": Das internationale Festival für Kurzfilme und Musikvideos kann man erstmals gemütlich von zu Hause aus sehen.
 3   9

Filmfestival "Vienna Shorts"
Kinoerlebnis in den eigenen vier Wänden

Das Filmfestival "Vienna Shorts" findet heuer erstmals online statt. Von Dokumentation über Animation bis hin zu Musik: Auch zu Hause wird Zusehern einiges geboten. WIEN. Ob Kino, Konzert oder Theater: Die Coronakrise macht dem Kulturgenuss einen Strich durch die Rechnung. Doch davon ließ sich das Team der "Vienna Shorts" nicht entmutigen und entwickelte ein neues Konzept für die 17. Ausgabe seines Kurzfilmfestivals. Auf einer eigenen Streaming-Plattform findet das internationale Festival...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Die jungen Musiker der "All Star Band" fordern unvernünftige Menschen auf, zu Hause zu bleiben.
 3   Video   2

Corona in Wien
Brigittenauer Schülerband appelliert mit Musik an die Vernunft

„Stay Home and sing the Blues“: Mit einem Musikvideo fordert die  "Allstarband" des Brigittenauer Gymnasiums die Menschen auf zu Hause zu bleiben. BRIGITTENAU. Der Nachwuchs des Brigittenauer Gymnasiums hat die Zeit zu Hause sinnvoll genutzt. Während der E-Learning-Phase hat die "All Star Band" des audio-ORG gemeinsam musiziert und ein besonderes Video gestaltet. Der „Stay Home Blues" ist ein Appell an unvernünftige Erwachsene, während der Krise möglichst zu Hause zu bleiben. Ein...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Sänger und Musiker freuen sich ihre Künste wieder an die Josefstädter Bewohner bringen zu können.

Hofkonzerte Josefstadt
Fenster und Türen auf – hier spielt die Musik

Hofkonzerte sind in der Josefstadt derzeit der Renner. In Innenhöfen werden Bewohner mit kostenloser musikalischer Beschallung versorgt. JOSEFSTADT. Musik beflügelt die Seele und gibt Kraft – beides wurde in der Coronakrise von vielen Menschen dringend benötigt. Um den Josefstädtern trotz der derzeitigen kulturellen Einschränkungen Zugang zu Musik zu gewährleisten, hatte Peter Edelmann die rettende Idee: Hofkonzerte. Dabei treffen sich Sänger und Musiker auf öffentlichen Plätzen im 8....

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
"For All You've Lost" heißt das neue Lied von Yunger.
  Video

Felix Junger
"Yunger" präsentiert sein neues Lied

Musiker "Yunger" nutzt die Corona-Zeit und produziert ein neues Musikvideo. LANDSTRASSE. Der Landstraßer Musiker Felix Junger alias Yunger musste aufgrund der Coronakrise sämtliche Auftritte absagen. "Ich nutze jetzt die Zeit zu Hause, um neue Musik zu schreiben, ein paar kleine Online-Konzerte zu geben und das ein oder andere Video zu produzieren", verrät der Musiker. Für April plante er gemeinsam mit "The Boy I Used To Be" eine Tour. Stattdessen gibt er virtuelle Konzerte und...

  • Wien
  • Landstraße
  • Sophie Brandl
Die U-Bahn-Stars geben ab sofort online Konzerte.

Wiener Linien
U-Bahn-Stars geben online Konzerte

Die Wiener Linien bieten ab sofort virtuelle Wohnzimmerkonzerte der U-Bahnstars. WIEN. 75 U-Bahn-Stars gibt es aktuell. Normalerweise unterhalten sie die Fahrgäste in den U-Bahnstationen mit Musik. Aufgrund der aktuellen Situtation ist dies nicht möglich. Zumindest nicht in den U-Bahn-Stationen. Damit die Fans auf musikalische Unterhaltung der U-Bahn-Stars nicht verzichten müssen, gibt es das Musikprogramm ab sofort online. „Ganz ehrlich: Ich vermisse die U-Bahn-Stars wirklich! In der...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Alle Lieder werden vorab mit Text und Noten veröffentlicht, damit Kinder und Eltern zu Hause mit den Wiener Sängerknaben musizieren können.
 4   2

Coronavirus Wien
Wiener Sängerknaben bringen Musik direkt ins Wohnzimmer

Mittels Live-Videoübertragung bringen die Wiener Sängerknaben musikalische Abwechslung in den Alltag.  Am Programm stehen beliebte Kinderlieder zum Mitsingen. Texte und Noten werden vorab veröffentlicht.  WIEN.  Auch die Konzerte der Wiener Sängerknaben sind momentan ausgesetzt. Aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus hat man sich aber nun etwas besonderes einfallen lassen. Die Wiener Sängerknaben bringen Musik und Spaß direkt nachhause. Alle drei Tage gibt es Stimmübungen und Musik...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Erobern die Musikszene: Mario Stübler, Sidrit Vokshi, Christina Kosik, Martin Edelmann, Sebastian Risavy und Lukas Antos (v.l.).
  Video   2

Austropop
Christina Kosik & die Gangband sind die "Zukunft von Wien"

Mit Mundart erfolgreich: Christina Kosik und ihre "Gangband" sind die neuen Sterne am Austropop-Himmel. WIEN. Einmal auf einer großen Bühne stehen und einmal den eigenen Song auf Ö3 hören: Davon träumen viele heimische Musiker jede Nacht. Dieser Traum ist für die Sängerin Christina Kosik und ihre "Gangband" bereits in Erfüllung gegangen. Ihre aktuelle Single "Zukunft von Wien" wird schon in den Radios gespielt und am 8. August steht das Sextett mit keinen Geringeren als Seiler und Speer auf...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Daniela Krammer spielt jeden Abend ein kleines "Konzert" für ihre Nachbarn
  Video

Privat-"Konzert" im 13. Bezirk
Saxo-Lady spielt täglich für die Hietzinger (mit Video)

Aufgrund der restriktiven Maßnahmen zur Eindämmung des Virus wurden auch alle Konzerte abgesagt. Manche Musker machen daraus das Beste - und seither liegt in Hietzing jeden Abend Musik in der Luft. HIETZING. Daniela Krammer ist als SaxoLady weithin bekannt und war stets gut gebucht. Nun trifft die namhafte Künstlerin ebenso wie viele ihrer Kollegen die Quarantäne hart. Aber nicht nur finanziell, da all ihre Auftritte gecancelt wurden, sondern auch persönlich., da Musik ihre wahre...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Spaß im Wohnzimmer: Flickentanz auf ihrer "Heimbühne".
  2

Flickentanz trotzt dem Virus
Live-Konzert aus dem Wohnzimmer

Das Coronavirus geht auch an den Künstlern nicht spurlos vorbei. Alle Liveauftritte wurden sinnvollerweise abgesagt. Die Ottakringer Liedermacherin Flickentanz bleibt auf Grund einer Vorerkrankung lieber zu Hause. Ihr Musik kann man trotzdem genießen: via Livestream! OTTAKRING. Weil Flickentanz ihren Vater nicht beim Familienfest hochleben lassen kann, gibt es ihm zu Ehren am 19. März um 17 Uhr das erste Digitalkonzert. Für den Papa und ihre Fans. Danach soll einmal pro Woche ein ...

  • Wien
  • Ottakring
  • Patricia Hillinger
Amelie Tobien mit Träumerin Zoé Hübl (v.l.).
 1

Träum Dein Wien
Mehr Kunst im öffentlichen Raum

Mehr als 1.000 Träume wurden für „Träum dein Wien“ eingesendet. Das ist Zoé Hübls Traum: Was kann, soll und wird sich in Wien ändern? Das wollte die bz-Initiative „Träum dein Wien“ von den Wienern wissen. Zoé Hübl studiert Geschichte, interessiert sich aber auch für Politik und Musik. "In meinem Bekanntenkreis gibt es so viele talentierte Künstlerinnen und Künstler, die niemand kennt", stellt sie fest. "Ich träume davon, dass Kunst im öffentlichen Raum mehr gefördert wird." Die...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Über der Galopprennbahn in der Freudenau ziehen dunkle Wolken auf. Das Festival wird 2020 nicht stattfinden.
  3

Umweltbedenken
Bezirk lässt "FreudeNow"-Festival im Prater platzen

Auf der Galopprennbahn in der Freudenau hätte es vom 4. Juli bis 24. August ein Klassik-Event der Superlative geben sollen. Jetzt wurde es von Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (Grüne) abgesagt. LEOPOLDSTADT. Im Sommer hätten täglich 2.500 Gäste in den Genuss von Opern, Operetten, Filmmusik und Zirkusdarbietungen kommen sollen. Im Dezember 2019 wurde das Festival mit dem Titel "FreudeNow" angekündigt. Für das Event gibt es allerdings keine Genehmigung und auch keine Zustimmung...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Michael J. Payer
Echte Ozzy-Fans ließen sich den "Prince of Darkness" gleich unter die Haut stechen.
 1  1   Video

Rattlesnake Wien
Mutige tragen jetzt Ozzy Osbourne auf der Haut

Um 10 Uhr ging es vergangenen Donnerstag los: Ozzy Osbourne-Fans besuchten das "Rattlesnake" in der Kirchengasse 3. NEUBAU. Mit der Veröffentlichung des 17. Albums von Ozzy Osbourne gab es gratis Tattoos für die Besucher. Das neue Album des britischen Rockmusikers mit dem Titel "Ordinary Man" wurde im "Rattlesnake" besonders gefeiert. Ozzy-Fans durften bis 20 Uhr in das neue Album reinhören. Zusätzlich hatten sie die Chance, sich gratis Ozzy-Tattoos stechen zu lassen. Vier Tätowierer...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Zahlreiche Chöre und Kapellen spielten beim gemeinsamen Open-House-Nachmittag.
  3

Josefstadt
Open House in der Musikschule Skodagasse

Musik bringt Schwung in das Leben – so das Motto der Musikschulen der Stadt Wien. JOSEFSTADT. Die Musikschulen der Stadt Wien luden zu einem Open-House-Nachmittag in ihre Räumlichkeiten in der Skodagasse ein. Viele verschiedene Orchester und Chöre nutzten die Gelegenheit, um ihr Können zu präsentieren. 13.000 Kinder haben in den Musikschulen der Stadt Wien die Möglichkeit, sich mit Musik (Instrument oder Gesang) auseinanderzusetzen. Die Stadt, die sich ja gerne Hauptstadt der Musik nennt,...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Dieter Holzapfel in Action als "DJ Professor" bei der 80er-Jahre Party
  2

80er-Jahre Revival
Donaustädter Lehrer sorgt als DJ für Partystimmung

Bei "99 Luftballons – die 80er-Party" sorgt "DJ Professor" für Stimmung. DONAUSTADT. Flashdance, Abba, Blues Brothers, Neonanzüge und Schweißbänder – wenn man die 1980er-Jahre in Schlagworten beschreiben müsste, wäre dem Jahrzehnt mit diesen wohl alle Ehre gemacht. Die Popkultur dieser Zeit war auf jeden Fall eine sehr schrille – aber auch prägende. Nicht umsonst erfreuen sich Themenpartys, welche die 80er wieder aufleben lassen, noch immer großer Beliebtheit. So findet "99 Luftballons –...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Der Wiener Kulturmanager Daniel Serafin (Mitte) bringt Wiener Ballflair in die amerikanische Großstadt New York.
  4

Opernball
Wiener Ballflair in New York

Der Opernball in New York bringt dank Kulturmanager Daniel Serafin ein großes Stück Österreich in die USA. WIEN/NEW YORK. Am 7. Februar feiert der von Silvia Frieser und Daniel Serafin als künstlerischem Direktor organisierte Viennese Opera Ball in New York City bereits sein 65. Jubiläum. Passend zur pulsierenden US-Metropole steht der Jubiläumsball in diesem Jahr unter dem Motto „Nessun dorma“. Serafin ist für die Gestaltung des künstlerischen Bereichs zuständig und kümmert sich um die...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Mario Rossori ist der Pop-Pate Österreichs und bis nach China bekannt und geschätzt.
  6

Hietzing trifft China
China liebt unseren Pop-Paten

Mario Rossori ist ein Urgestein der heimischen Musikszene. Das weiß man weit über die Grenzen Österreichs. HIETZING. Er sei zwar kein gebürtiger, aber ein g’standener Hietzinger, wie er selbst sagt. Seit 35 Jahren ist der 13. Bezirk sein privater und auch beruflicher Lebensmittelpunkt. Dass sich beides in Hietzing so gut verbinden lässt, gefällt ihm sehr gut. "Da ist einerseits der ländliche Charakter und andererseits habe ich rund um den Hietzinger Hauptplatz alle Angebote einer Großstadt",...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
  • 17. November 2020 um 19:30
  • Theater-Center Forum
  • Wien

FALCO "ROCK ME AGAIN"

Falco hat genug davon im Himmel für betrunkene Autofahrer dahin zu vegetieren. Er möchte endlich in den Musikerhimmel, jedoch muss er erst beweisen, dass er würdig ist, sich diesen mit Größen wie Beethoven, Händel oder Mozart zu teilen.

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ensemblebetreuung Theater-Center-Forum
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.