Wer hat Angst vorm bösen Wolf?

Unheimlich im Wald: Philipp Erasmus, Erich Schleyer und Clemens Sainitzer (v.l.n.r.)
  • Unheimlich im Wald: Philipp Erasmus, Erich Schleyer und Clemens Sainitzer (v.l.n.r.)
  • Foto: Ernest Jauck/Philipp Erasmus
  • hochgeladen von Maria Ecker

Nach ausverkauften Vorstellungen im MuTh Konzertsaal der Wiener Sängerknaben und im Theater in der Josefstadt tritt der beliebte Schauspieler und Geschichtenerzähler, Erich Schleyer, "Grimms Märchen" in ihrer Doppeldeutigkeit, mit all ihren expliziten Anspielungen, die die Texte bieten, begleitet vom Duo SainMus, nun auch im Wasserschloß Kottingbrunn auf.
SainMus- das sind die Wiener Musiker Clemens Sainitzer am Cello und Philipp Erasmus an der Gitarre, unterwegs auf dem schmalen Grat zwischen Improvisation und Komposition.

Termin: 25. Februar 2018
Spielort: Kulturszene Kottingbrunn
Beginn: 18:00
Karten: Tel: 02252/7483 und www.kulturszene.at
Mehr Info: https://www.kulturszene.at/veranstaltungen/wer-hat-angst-vorm-boesen-wolf/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen