Spenden erbeten
Wertvolle Kaufmann-Orgel aus der Helenenkirche wird renoviert

Blick auf die zu renovierende Orgel
6Bilder

Nach der erfolgreichen Renovierung der Helenenkirche wird nun das nächste Projekt für die Kirche in Angriff genommen: die Renovierung der historisch sehr wertvollen Kaufmann-Orgel.
Die Orgel wurde bereits abgebaut und soll in etwa einem Jahr vollständig renoviert und in frischem Glanz wieder eingebaut werden.

BADEN. Barbara Felsinger, die Obfrau des Vereines der Freunde von St. Helena, geht optimistisch an das Vorhaben heran:

„Bei der Renovierung der Kirche waren wir überwältigt von der Spendenbereitschaft der Badener und der Unterstützung durch Bund, Land, Gemeinde und Erzdiözese. Jetzt wollen wir auch die schadhafte Orgel herrichten, damit auch klanglich in der Helenenkirche alles passt.“

Fachleute, die den Zustand der Orgel kennen, bestätigen die absolute Notwendigkeit einer Sanierung.

Das Projekt wird auf Basis von Kostenvorschlägen von der Pfarre beauftragt und vom Referat für Kirchenmusik der Erzdiözese Wien fachkundig begleitet. Für das Orgelprojekt kann an den Verein der Freunde von Sankt Helena gespendet werden. IBAN: AT32 2020 5010 0001 5089 (Sparkasse Baden)
Der Verein freut sich auch über neue Mitglieder. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 15 Euro pro Jahr.
Spendenkoordinator ist Mag. Walter Reiffenstuhl, der gerne auch über die Möglichkeit zum steuerbegünstigten Spenden über das Konto beim Bundesdenkmalamt Auskunft gibt (Tel. 0676 7075310).
Die Orgel aus der Helenenkirche hat übrigens auch eine "Verwandte": Die 1960 eingeweihte Riesenorgel im Stephansdom (als Nachfolgerin der Riesenorgel von 1886, die beim verheerenden Dombrand im April 1945 zerstört worden war) wurde von Johann M. Kaufmann mit rund 10.000 Pfeifen erbaut.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen