Zwei neue "Weltmenschen"

von links nach rechts:Moderatorin Kaltrina DurmishiBürgermeister von Pfaffstätten und Landtagsabgeordneter Christoph KainzPräsident des Weltmenschvereins Memet Zeki MetinPreisträgerin Ruiko FriesacherBürgermeister DI Christoph Prinz, Bad VöslauPreisträger Prof. Dr.mult. Walther LichemStadträtin Ullrike Tretthahn, Bad Vöslau
  • von links nach rechts:Moderatorin Kaltrina DurmishiBürgermeister von Pfaffstätten und Landtagsabgeordneter Christoph KainzPräsident des Weltmenschvereins Memet Zeki MetinPreisträgerin Ruiko FriesacherBürgermeister DI Christoph Prinz, Bad VöslauPreisträger Prof. Dr.mult. Walther LichemStadträtin Ullrike Tretthahn, Bad Vöslau
  • Foto: Weltmenschverein
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

BAD VÖSLAU. Ruiko Friesacher und Prof. Dr.mult. Walther Lichem sind die "Weltmenschen" des Jahres 2017. Sie wurden am 10. Oktober im Rahmen der Weltmenschtagsfeier im Kursalon Bad Vöslau ausgezeichnet. Der Weltmenschverein mit seinem Präsidenten Memet Zeki Metin freut sich, dass bis heuer bereits ingesamt 22mal der Weltmenschpreis an verdiente Persönlichkeiten aus der ganzen Welt verliehen werden konnte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen