Kunert/Müllner verlieren im Viertelfinale gegen späteren Sieger !
„Nur“ Rang 5 in Rabenstein !

3Bilder

Der zweite Start auf der Austrian Beachvolleyball Pro Tour verlief für die Topgesetzten Thomas Kunert und Daniel Müllner nicht ganz nach Wunsch.

Nach einem Freilos in Runde eins verloren sie in Runde zwei gegen die späteren Finalisten in Pascariuc/Kopschar mit 13:15 in der Verlängerung des Entscheidungssatzes.

Im Loser Pool gab es dann zunächst einen sicheren 2:0-Erfolg gegen die brasilianisch-kärntnerische Paarung Macedo/Brabek, ehe sie im Achtelfinale Köstler/Klaffinger mit 2:1 besiegten konnten.

Im Viertelfinale war dann gegen die späteren Sieger Seiser/Kratz mit einer knappen 1:2-Niederlage diesmal Endstation – Rang 5 !

„Wir hatten den ersten Satz sicher gewonnen und lagen im zweiten bereits 10:6 in Front. Danach haben wir den Faden verloren und unserem Gegner ist einfach alles gelungen“, zeigte sich Kunert von der Niederlage enttäuscht.

„Wir haben gegen Ende einfach zu viele Eigenfehler gemacht und gegen die beiden späteren Sieger verloren“, zollte Müllner den starken Gegnern Respekt.

Thomas Kunert und Daniel Müllner werden diese Woche zunächst beim ersten Majors Turnier im schweizerischen Gstaad an den Start gehen, ehe sie am Wochenende das Heimturnier in Stockerau im Rahmen der Austrian Beachvolleyball Tour in Angriff nehmen wollen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen