Schachweltmeisterschaft: Boris Gelfand in guter Form

Gut gelaunt nach dem starken Auftritt ihres Boris ist der Schachklub Advisory Invest Baden.
vlnr.: BR Christoph Kainz, der es sich nicht nehmen ließ, beim "Public Viewing" dabei zu sein, Hermann Fuhrmann, Marina Schützl (Heurigen Goasbua), IM Reinhard Lendwai, Johannes Varga (regierenden U16 Landesmeister), Zoltan Hegedues, Willi Eisler (alle SK Baden)
2Bilder
  • Gut gelaunt nach dem starken Auftritt ihres Boris ist der Schachklub Advisory Invest Baden.
    vlnr.: BR Christoph Kainz, der es sich nicht nehmen ließ, beim "Public Viewing" dabei zu sein, Hermann Fuhrmann, Marina Schützl (Heurigen Goasbua), IM Reinhard Lendwai, Johannes Varga (regierenden U16 Landesmeister), Zoltan Hegedues, Willi Eisler (alle SK Baden)
  • hochgeladen von Schachklub Baden

Badens Nummer Eins, Boris Gelfand, präsentierte sich bei den ersten Partien der Schachweltmeisterschaft in Moskau in guter Form und hervorragend vorbereitet.
Gleich in der ersten Partie gelang es ihm mit den schwarzen Steinen schnellen Ausgleich zu erreichen und er war dem vollen Punkt in Folge immer näher als Weltmeister Anand. Gelfand wählte die sogenannte Grünfeld Verteidigung, benannt nach dem österreichischen Schachspieler Ernst Grünfeld (1893-1962). Der kleine Stellungsvorteil reichte dann aber doch nicht ganz zum Sieg. Umgekehrt gelang es Anand mit Schwarz zu keinem Zeitpunkt Gelfand in Schwierigkeiten zu bringen. So steht es nun 1:1.
Gelfand bereitete sich streng abgeschirmt von der Öffentlichkeit mit seinen Sekundanten in Waldbach (Steiermark) auf den Titelkampf vor."Ich zog mich mit meinem bewährten Trainerteam nach Österreich zurück. Dort fanden wir bis vor wenigen Tagen in dem kleinen Ort Waldbach die nötige Ruhe zum Arbeiten, aber auch zur Erholung." wird Gelfand von Chessbase Korrespondent D. Kohlmayer aus Moskau zitiert.

Für den Badener Schachklub ist die Weltmeisterschaft mit "seinem" Boris Gelfand ein absoluter Höhepunkt in der Vereinsgeschichte, der mit einem "Public Viewing" der Auftaktpartie beim Heurigen Goasbua (Pfaffstätten) gebührend gefeiert wurde.
Der starke Auftakt von Gelfand nährt die Hoffnung auf die ganz große Sensation.

Gut gelaunt nach dem starken Auftritt ihres Boris ist der Schachklub Advisory Invest Baden.
vlnr.: BR Christoph Kainz, der es sich nicht nehmen ließ, beim "Public Viewing" dabei zu sein, Hermann Fuhrmann, Marina Schützl (Heurigen Goasbua), IM Reinhard Lendwai, Johannes Varga (regierenden U16 Landesmeister), Zoltan Hegedues, Willi Eisler (alle SK Baden)
Live in Moskau dabei!
Autor:

Schachklub Baden aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.