SG Pottschach souveräner Turniersieger vor dem ESV Hetzendorf beim Allgemeinturnier des STV Winzendorf/Muthmannsdorf

Das Turnier wird eröffnet
12Bilder

Der ESV Naturfreunde Traiskirchen belegt mit Debutant Fritz Strebinger den 11. Gesamtrang

15 Mannschaften aus Wien und Niederösterreich kämpften am Samstag, dem 14. September 2013 beim Allgemeinturnier des STV Winzendorf/Muthmannsdorf in der Stocksporthalle in Bad Fischau/Brunn in 2 Gruppen um den Tagessieg. In Gruppe A siegte die SG Pottschach ungeschlagen vor dem ESC Vienna und dem 1. ESV Bad Fischau/Brunn. Beim ESV Naturfreunde Traiskirchen (Wolfgang Heyderer, Peter Köstinger, Leo Tomasini sen., Fritz Strebinger) feierte Fritz Strebinger nach gerade mal 2 Trainingseinheiten sein Debut bei einem Turnier. Obwohl bei den Traiskirchnern die Erwartungen total heruntergeschraubt waren, konnte man dennoch 2 Siege feiern und landete schließlich auf Rang 6. Mit etwas Glück wären sogar 6 Punkte drinnen gewesen, doch hat es letztendlich nicht dazu gereicht. In Gruppe B setzte sich die Mannschaft des ESV Hetzendorf mit nur einer Niederlage und der besseren Stockquote vor dem ESV ASKÖ Siedler Buam Neunkirchen durch. Auf Rang 3 landete das Team des ESV D´ Eisbären Grafenbach. Im Anschluß an die Gruppenspiele wurde noch ein Finalspiel auf 12 Kehren ausgetragen, wo sich die jeweils Gleichplatzierten der beiden Gruppen gegenüberstanden. Die an diesem Tag noch ungeschlagene Mannschaft der SG Pottschach ließ im Kampf um den Tagessieg dem ESV Hetzendorf keine Chance und siegte überzeugend mit 56:10! Platz 3 fixierte der ESC Vienna mit einem 34:22 Sieg über den ESV ASKÖ Siedler Buam Neunkirchen. Auf den Rängen folgten: ESV D´ Eisbären Grafenbach, 1. ESV Bad Fischau/Brunn, ESV Eisblume Köttlach, ESV Union Natschbach-Loipersbach, SV Hernstein, HSV Großmittel. Die Traiskirchner Stockschützen trafen im Platzierungsspiel um den 11. Platz auf den ASKÖ Ma. Theresia und konnten sich mit etwas Glück in einem dramatischen Game knapp mit 20:18 durchsetzen. Dahinter die SG St. Veith/Triesting, BEV Grünbach und Großteich Wörth. Der 1. AESV Bad Vöslau war unentschuldigt nicht angetreten und ist somit Gesamtletzter.

Autor:

Wolfgang Heyderer aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.