04.04.2017, 09:43 Uhr

Kindergärtnerin erregte jungen Mann allzu sehr...

(Foto: Archiv)
BADEN. Am Montag Nachmittag zeigte die Leiterin des Kindergartens in der Helenenstraße der Polizei einen jungen Mann an, der sich am Nachbargrundstück des Kindergartens selbst befriedigte. Zu dem Zeitpunkt waren ca 40 Kinder im Garten des Kindergartens.
Die Polizei kam Nachschauen - und tatsächlich: Als er die Beamten sah, entfernte sich ein junger Mann. Er wurde noch im Garten angenhalten und festgenommen - ein 25-jähriger Bulgare ohne festen Wohnsitz.
Bei der Einvernahme gab er an, dass er mit Arbeiten neben dem Kindergarten beschäftigt war und dabei sei ihm eine Kindergärtnerin besonders aufgefallen.
Deshalb habe er sich neben den Zaun zum Kindergarten gesetzt und habe die Frau beobachtet. Das habe er so erregend gefunden, dass er sich dann selbst befriedigte. An die Kinder habe er dabei nicht gedacht bzw. habe er gedacht, dass er nicht gesehen werde.
Er wurde nach der Einvernahme auf freiem Fuß angezeigt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
3 Kommentareausblenden
6
oriana fallaci aus Villach Land | 06.04.2017 | 19:54   Melden
10.808
Franz S. Sommeregger aus Flachgau | 14.04.2017 | 08:54   Melden
6
marc fuchs aus Klosterneuburg | 17.04.2017 | 18:48   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.