10.09.2014, 14:09 Uhr

ESV Naturfreunde Traiskirchen fixiert mit einem 12:0 über den ASKÖ Mödling II den Sieg in Gruppe B beim 1. Casino Baden Sommercup 2014

1. Casino Baden Sommercup 2014 - Gruppe B - Mit einem 12:0 Heimerfolg über den ASKÖ Mödling II den Gruppensieg fixiert und den Aufstieg in Gruppe A erreicht

Mit 10 Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger ESV Hetzendorf ging der ESV Naturfreunde Traiskirchen in der Aufstellung Wolfgang Heyderer, Peter Köstinger, Alfred Nager und Helmut Bruckberger im Rahmen des 1. Casino Baden Sommercups 2014 in das letzte Spiel in Gruppe B gegen den ASKÖ Mödling II. Da der Aufstieg in die Gruppe A bereits feststand, benötigten die Naturfreunde Stockschützen nur mehr 3 Punkte gegen den aktuellen Tabellenletzten, um auch den Gruppensieg zu holen. Anfänglich versuchten die Mödlinger noch Druck zu machen und zu punkten, doch nutzten hier die Traiskirchner den Heimvorteil zu ihren Gunsten aus und konnten die ersten drei Partien vorzeitig für sich entscheiden. Danach konnte der ASKÖ Mödling nicht mehr zulegen und verlor auch die noch ausstehenden Spiele unter dem Wert geschlagen. Mit dem Maximum von 12 Punkten konnte der ESV Naturfreunde Traiskirchen, der im Vorjahr in der Gruppe C knapp den Aufstieg schaffte, heuer den Sieg in der Gruppe B fixieren und spielt somit im nächsten Jahr in der stärksten Gruppe um den Sieg mit. Zu verdanken haben die Traiskirchner den Durchmarsch in der Gruppe ihrem Neuzugang Alfred Nager, dessen Verbleib beim Verein allerdings noch nicht gesichert ist. Das Casino Baden Cup Finalturnier findet am 27. September 2014 auf der Stocksportanlage des ASKÖ Mödling statt und hoffen die Traiskirchner, nicht wie im Vorjahr, am Tabellenende zu rangieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.