02.11.2016, 09:36 Uhr

Gruselige Gestalten bei Halloweenparty auf Burg Frauenstein

MINING (gei). Richtig rund ging`s am Montagabend bei der großen Halloweenparty auf Burg Frauenstein. Viele Halloweenfans hatten sich eingefunden, um bei der Party des Jahres dabei zu sein. Insgesamt konnten sich die Gäste auf vier Bands und drei DJs freuen, die den Gästen im Biergarten, in der Gewölbebar und im großen Tanzsaal kräftig einheizten. Während es im Biergarten rockigen Sound unter anderem von "The Unduster", "Fünfter März" und "i Tüpfe Rider" zu hören gab, sorgte im großen Saal die Coverband "Highlife" für musikalische Akzente. Hier gab´s bekannte Rock- und Popklassiker zu hören.

Im Vordergrund standen jedoch die Gruselgestalten, die schon bald das Geschehen auf dem Burgareal beherrschten. Viel Mühe hatten sich hier einige Gäste mit ihren Maskierungen gemacht, um mit jeder Menge Halloween-Make-up den anderen Besuchern das Fürchten zu lehren.

In Frauenstein wird bereits seit 15 Jahren die Halloweenparty gefeiert. Ursprünglich stammt der Brauch aus Irland, der sich seit den 1990er-Jahren auch immer mehr bei uns verbreitete.

Text & Fotos: Walter Geiring
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.