17.11.2017, 10:42 Uhr

Sternderlschauen – Der astrologische Wetterbericht „SCHÜTZEZEIT“

Schütze Bruder Leichtfuss
Am Mittwoch, den 22.11.17 beginnt die Schützeenergie und dauert bis Donnerstag, den 21. 12.2017.
Nun wird es leichter, offener und fröhlicher. Der Schütze ist ein weltoffenes, tolerantes und reisefreudiges Zeichen und wird auch als „Bruder Leichtfuß“ bezeichnet. Er liebt seine Unabhängigkeit über alles und lässt sich nicht gerne einsperren. Er ist wissbegierig, oft auch sprachtalentiert und liebt Diskussionen über Gott und die Welt. Der Glaube an das Gute und ein Grundoptimismus sind die Grundzüge seines Wesens. Er hasst Ungerechtigkeiten und hinterfragt vieles nach dem Sinn des Lebens. Wichtige Erkenntnisse begleiten sein Leben und helfen ihm seines innerstes Wesen zu entwickeln. Er hat einen starken Bewegungsdrang und ist daher auch das klassische Sportzeichen im Tierkreis, besonders der Reitsport hat es ihm angetan.

Astromedizin: 
Die Körperzone des Schützen sind die Hüfte und die Oberschenkel. Es geht um das Weitergehen im wahrsten Sinne des Wortes. Ist er in einer festgefahrenen Situation gefangen, so sind Hüft- und Ischiasprobleme keine Seltenheit. Er neigt zum Übergewicht, weil er das Leben in vollen Zügen genießen möchte und oft keine Grenzen kennt. Innere Einkehr, Selbsterkenntnis und ein „Zurück zum Ursprung“ helfen ihm das Wesentliche zu erkennen und das richtige Maß zu finden.

Wohlfühltipp: 
Als Schütze-Geborene(r) brauchst du viel Luft, Freiraum und Bewegungsspielraum. Abwechslung ist dein Lebenselixier. Gönne dir immer mal wieder eine Reise in unbekannte Länder, neue Sprachen und Sport als Ausgleich.

Mondphasen: 
Am Samstag, den 3.12.17 um 16.46 Uhr ist Vollmond. Kommunikation auf allen Ebenen, Treffen mit Freunden und Abwechslung im Alltag, sowie Neues erleben, bringen neue Energien und Zuversicht. Am Montag, den 18.12.17 um 7.30 Uhr ist Neumond. Nun bündeln wir unsere Kräfte für neue Projekte, die auf den Weg gebracht werden wollen mit viel Zuversicht, Glaube und Optimismus. Alles was gereift, zeigt sich und möchte nun ins Leben gerufen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.