16.04.2018, 23:09 Uhr

Andreas Leitner: Mehr als 20 Jahre für die "Wölfe"

Andreas Leitner ist Wolfsthal-Sektionsleiter. (Foto: Leitner)
WOLFSTHAL (flake). 21 Jahre lang ist Andreas Leitner bereits für den SC Wolfsthal aktiv. Aktuell in der Funktion als Sektionsleiter: "Ich glaube es gibt nichts, was wir für den Verein noch nicht gemacht haben." Torlinien ziehen, Torpfosten streichen oder beim Bau des Trainingsplatzes anpacken. "Wir ziehen an einem Strang, wollen, dass der Verein Jahr für Jahr gesund weiter besteht." Um die zehn Stunden pro Woche investiert Leitner für seine "Wölfe". "Einmal ist es mehr, einmal ist es weniger. Wir arbeiten auch viel im Hintergrund und dort, wo Not am Mann ist." Dabei liegt ihm die Jugendarbeit genauso am Herzen wie das Damenteam. "Wir haben aktuell 30 Nachwuchs-Kicker, die uns eine unglaubliche Freude bereiten. Und als unsere Damen-Mannschaft das erste Mal ein Tor geschossen hat, war das auch eine unglaubliche Motivation." Und die Ziele bei der Kampfmannschaft: "Wir wollen bis 2021 - zu unser 100 Jahr-Feier - den Aufstieg in die 1. Klasse schaffen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.